Online Lernen | Mathematik Aufgaben | Funktionen Quadratische Funktionen Nullstellen mit der p-q-Formel berechnen - so geht's!

Nullstellen berechnen mit der p-q-Formel - so geht's!

Bei vielen Aufgaben, die dir zum Thema quadratische Gleichungen gestellt werden, sollst du die Nullstellen berechnen.

Suchst du jetzt einen Nullstellenrechner? Du willst ganz bequem mit einem pq-Formel-Rechner online deine Mathematikaufgabe lösen? Dann bist du hier falsch. Wir erklären dir aber dafür in wenigen Schritten, wie du ganz ohne Online-Rechner Nullstellen mit der p-q-Formel berechnest. Werde jetzt Profi in der Nullstellenberechnung!

Was sind Nullstellen?

Nullstellen sind diejenigen x-Werte, die eingesetzt in die Funktionsgleichung $f(x)$, null ergeben. Im Falle der quadratischen Funktion sind die Nullstellen die Stellen, an denen der Graph der Funktion $f(x)$ die x-Achse schneidet.

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

$f(x) = a \cdot x^2 + b\cdot x + c = 0 $

Im Falle der quadratischen Funktion sind dies genau die x-Werte, an der der Graph die x-Achse schneidet. Der Wert der y-Koordinate muss also $0$ sein.

In Bezug auf die Anzahl der Nullstellen gibt es drei verschiedene Möglichkeiten:

  • Zwei Nullstellen
  • Eine Nullstelle
  • Keine Nullstelle

Im Folgenden beschäftigen wir uns mit diesen verschiedenen Möglichkeiten und bestimmen die jeweiligen Nullstellen mithilfe der p-q-Formel.

Quadratische Funktionen mit zwei Nullstellen

Unser wichtigstes Werkzeug, um die Nullstellen bestimmen zu können, ist die p-q-Formel, die du wahrscheinlich schon beim Lösen quadratischer Gleichungen eingesetzt hast. Mithilfe dieser Formel lassen sich quadratische Gleichungen, die in der Normalform stehen, durch direktes Einsetzen lösen.

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

p-q-Formel

$x_{1/2} = -\frac{\textcolor{red}{p}}{2}\pm \sqrt{(\frac{\textcolor{red}{p}}{2})^2-\textcolor{green}{q}}$

Bestimmung von p und von q:

$f(x) = x^2+{\textcolor{red}{ p}} \cdot x +{\textcolor{green}{ q}} = 0$

Wichtig ist dabei, dass der Faktor vor dem $x^2$ gleich 1 ist. Ist dies nicht der Fall, musst du die Gleichung so umstellen, dass sich der Faktor 1 ergibt. Dies machst du, indem du die ganze Gleichung durch den Faktor vor $x^2$ teilst. Hierzu ein Beispiel: 

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

$f(x) = 3\cdot x^2+6\cdot x-4$  

1. Quadratische Gleichung umformen

$0 = 3\cdot x^2+6\cdot x-4$   $|:3$

Zuerst müssen wir durch 3 teilen, damit der Faktor vor dem $x^2$ gleich 1 ist.

$0 = x^2+2\cdot x-\frac{4}{3}$

Nun haben wir die Funktion so umgestellt, dass wir p und q bestimmen können.

2. Bestimmung von p und q

$0 = x^2+\textcolor{red}{2}\cdot x \textcolor{green}{-\frac{4}{3}}$

$0 = x^2+{\textcolor{red}{ p}} \cdot x +{\textcolor{green}{ q}} = 0$

  • $\textcolor{red}{p=2}$
  • $\textcolor{green}{q=-\frac{4}{3}}$


Setzen wir diese Werte nun in die p-q-Formel ein und berechnen $x$. 

3. p-q-Formel anwenden

$x_{1/2} = -\frac{2}{2}\pm \sqrt{(\frac{2}{2})^2-(-\frac{4}{3})}$

$x_{1/2} = -\frac{2}{2}\pm \sqrt{\frac{2^2}{4}-(-\frac{4}{3})}$

$x_{1/2} = -1\pm \sqrt{1+\frac{4}{3}}$

$x_1 = -1 + \sqrt{1+\frac{4}{3}} \approx 0,53$

$x_2 = -1 - \sqrt{1+\frac{4}{3}} \approx -2,53$

Charakteristisch für quadratische Funktionen mit zwei Nullstellen ist, dass unter der Wurzel eine positive Zahl steht. Daraus ergeben sich zwei Werte für x( $x_1, x_2$). Dies lässt sich vor allem mit der p-q-Formel gut nachvollziehen, da wir einmal plus und einmal minus den Wert der Wurzel rechnen.

$\rightarrow x_{1/2} = -\frac{p}{2}\textcolor{red}{\pm}\sqrt{\frac{p^2}{4}-q}$. 

Betrachten wir noch ein weiteres Beispiel.

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

$f(x) = -x^2+10\cdot x+16$     

$0 = -x^2+10\cdot x+16 = 0$     $|\cdot (-1)$

Wir multiplizieren zunächst mit $-1$, damit der Faktor vor $x^2$ gleich $1$ ist.

$0 = x^2 - 10\cdot  x-16$

Nun können wir die Werte für p und q aus der Gleichung ablesen:

  • $ p= - 10$ 
  • $ q= -16$


$x_{1/2} = -\frac{-10}{2}\pm \sqrt{(\frac{-10}{2})^2-(-16)}$
$x_{1/2} = 5\pm \sqrt{\frac{100}{4}+16}$
$x_{1/2} = 5\pm \sqrt{25+16} = 5\pm \sqrt{41}$
$x_1 = 5 + \sqrt{41} \approx 11,4$
$x_2 = 5 - \sqrt{41} \approx -1,4 $

Charakteristisch für die Funktionen mit zwei Nullstellen, ist, dass unter der Wurzel eine positive Zahl steht. Daraus ergeben sich dann zwei Werte ($x_1, x_2$), da wir einmal plus und einmal minus den Wert der Wurzel rechnen. $\rightarrow x_{1/2} = -\frac{p}{2}\textcolor{red}{\pm}\sqrt{\frac{p^2}{4}-q}$. 

Quadratische Funktionen mit einer Nullstelle

Quadratische Funktionen, die nur eine Nullstelle haben, berühren die x-Achse in einem Punkt. Man sagt dazu auch, dass der Graph die x-Achse tangiert. 

Schauen wir uns ein Beispiel an: 

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

1. Quadratische Funktion gleich null setzen

$f(x) = x^2 - 8\cdot x + 16$

$0  = x^2 - 8\cdot x + 16$

2. Bestimmung von p und q

  • $ p= - 8$ 
  • $ q= 16$

3. p-q-Formel anwenden
$x_{1/2} = -\frac{-8}{2}\pm \sqrt{(\frac{-8}{2})^2-(16)}$

$x_{1/2} = -\frac{-8}{2}\pm \sqrt{\frac{-8^2}{4}-(16)}$
$x_{1/2} = 4\pm \sqrt{\frac{64}{4}-16}$
$x_{1/2} = 4\pm \sqrt{16-16} = 4\pm \sqrt{0}$
$x_1 = 4 + 0 = 4$
$x_2 = 4 - 0 = 4$

Beim Berechnen der Nullstelle mithilfe der p-q-Formel solcher Funktionen, erkennen wir sofort eine Besonderheit: Bei der Anwendung der p-q-Formel ergibt der Wert unterhalb der Wurzel immer null. Aus diesem Grund kommen keine unterschiedlichen Ergebnisse für $x_1$ und $x_2$ heraus und wir erhalten lediglich eine Nullstelle.

Quadratische Funktionen ohne Nullstelle

Wie kann es sein, dass eine quadratische Funktion keine Nullstelle besitzt? 

Betrachten wir beispielsweise die Funktion $f(x) = x^2 - 4\cdot x + 5$. Wir erkennen, dass der Graph die x-Achse weder schneidet noch berührt. Er besitzt also keine Nullstelle.

p-q-formel-3

Welches Ergebnis erhalten wir aber, wenn wir versuchen, die Nullstellen der Funktion mithilfe der p-q-Formel zu berechnen?

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

1. Quadratische Gleichung gleich null setzen

$f(x) = x^2-4x+5$

$0     = x^2-4x+5$

2. Bestimmung von p und q

  • $p= -4$
  • $q= 5$

3. p-q-Formel anwenden


$x_{1/2} = -\frac{-4}{2}\pm \sqrt{(\frac{-4}{2})^2-(5)}$
$x_{1/2} = 2\pm \sqrt{\frac{16}{4}-5}$
$x_{1/2} = 2\pm \sqrt{4-5}$
$x_{1/2} = 2\pm \sqrt{-1}$
$\textcolor{red}{\sqrt{-1}}\rightarrow$ nicht lösbar.

Da die p-q-Formel nicht lösbar ist, gibt es kein Ergebnis und somit auch keine reellen Nullstellen.

Anzahl der Nullstellen aus der p-q-Formel ablesen

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Zwei Nullstellen
Der Wert unter der Wurzel in der p-q-Formel ist positiv.

Eine Nullstelle
Der Wert unter der Wurzel ist genau null.

Keine Nullstelle
Der Wert unter der Wurzel ist negativ.

Beispielaufgabe - Nullstellen berechnen

Schauen wir uns diese Funktionen an, die zwei Schnittpunkte mit der x-Achse und somit auch zwei Nullstellen hat. 

$f(x) = 4 x^2 +12 x + 6$

Versuche die Nullstellen einmal selber mithilfe der p-q-Formel zu berechnen

Vertiefung

Hier klicken zum Ausklappen
Lösung 

1. Quadratische Gleichung umformen

$f(x) = 4 x^2 +12 x + 6$ 

$0 = 4 x^2 +12 x + 6$     $|:4$
$0 = x^2 +3 x + 1,5$

2. Bestimmung von p und q
$p=3$
$q=1,5$

3. p-q-Formel anwenden

$x_{1/2} = -\frac{3}{2}\pm \sqrt{(\frac{3}{2})^2-1,5}$
$x_{1/2} = -1,5\pm \sqrt{\frac{9}{4}-1,5}$
$x_{1/2} = -1,5\pm \sqrt{0,75}$
$x_1 = -1,5 + \sqrt{0,75} \approx -0,63$
$x_2 = 5 - \sqrt{41} \approx -2,36 $

Jetzt kannst du die Nullstellen von quadratischen Funktionen mithilfe der pq-Formel berechnen. Teste dein neu erlerntes Wissen jetzt mithilfe unserer Übungen. Viel Spaß und Erfolg dabei!

autoren-mathematik

Dein Autorenteam für Mathematik: Simon Wirth und Fabian Serwitzki

Diese Lernseite ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Mathematik. Das Mathematik-Team erklärt dir alles Wichtige zu deinem Mathematik-Unterricht!

Du brauchst Hilfe? Frag einen Lehrer!

Lehrer jetzt sofort fragen

Wende dich direkt online ohne Termin per Video-Chat an einen unserer Lehrer der Mathematik-Hausaufgabenhilfe, täglich zwischen 14-21 Uhr.

Jetzt kostenlos fragen

Lehrer zum Wunschtermin fragen

Vereinbare einen Termin bei einem Lehrer der Mathematik-Nachhilfe-Online

Gratis Probestunde online

Du möchtest lieber einen Lehrer in einer unserer Nachhilfe-Schulen fragen? Dann wähle hier deine nächstgelegene Mathematik-Nachhilfe-Schule aus.

Gratis Probestunde vor Ort
TESTE KOSTENLOS UNSER SELBST-LERN-PORTAL:
  • Über 600 Lerntexte & Videos
  • Über 250.000 Übungen & Lösungen
  • Gratis Nachhilfe-Probestunde
  • Sofort-Hilfe: Lehrer online fragen
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
8568