Online Lernen | Mathematik Aufgaben | Funktionen Ableitungsregeln Funktionen mit der Potenzregel ableiten

Funktionen mit der Potenzregel ableiten

Du hast bereits lineare Funktionen und andere Funktionen kennengelernt. Nun wirst du eine weitere wichtige Eigenschaft dieser Funktionen erlernen: Sie sind ableitbar.

Die Potenzregel ist eine von mehreren Regeln für das Ableiten von Funktionen. Eine Funktion wird als f(x) bezeichnet, die Ableitungsfunktion mit einem $\textcolor{red}{Strich}$ versehen, um sie als Ableitung zu markieren: f'(x)

Um die Ableitungsfunktion zu bilden, wird zunächst der $\textcolor{blue}{Exponent \; vor \; die \; Potenz \;geschrieben}$ und mit dieser multipliziert. Danach wird der $\textcolor{green}{Exponent \; n}$ um eins reduziert.

Vielleicht fragst du dich gerade, warum du eine Funktion ableiten musst. Die Ableitung f'(x) zeigt die Steigung der Funktion f(x) an. 

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Die allgemeine Form der Potenzregel sieht wie folgt aus:

Funktion: $\large{f(x) = x^n}$

Ableitung: $\large{f\textcolor{red}{'}(x) = \textcolor{blue}{n} \cdot x^{\textcolor{green}{n-1}}}$

 

Ableitung einer linearen Funktion

Es sei die lineare Funktion f(x)= 2x gegeben. Wendest du nun die Formel aus der MERKE-Box an, lässt sich die Ableitung f'(x) wie folgt bilden: 

$f(x)= 2x= 2x^1$ 

Der Exponent der Funktion ist nicht sichtbar, da keine Zahl rechts über dem x steht. In diesem Fall ist der Exponent immer 1. Die Ableitung f'(x) berechnet sich daher wie folgt:

$f'(x)= 2 \cdot 1x^{1-1}= 2x^{0} = 2$

Die Ableitung der Funktion f(x)=2x ist daher 2. Wie am Anfang schon erwähnt, gibt die Ableitung f'(x) die Steigung der Funktion f(x) an. Mithilfe der Ableitung kannst du die Steigung der Funktion an einem beliebigen Punkt berechnen. Du musst einfach den x-Wert des Punktes in die Ableitung einsetzen, also z. B.:

$f'(1)=2$

$f'(2)=2$

$f'(10)=2$

Wie du siehst, hat unsere Funktion immer eine Steigung von 2, egal welchen x-Wert du einsetzt. Dies liegt daran, dass in der Ableitung kein x mehr vorkommt (f'(x)=2). Der Graph einer linearen Funktion besitzt also an jeder Stelle dieselbe Steigung. Dies erkennt man auch gut, wenn man den Graphen einer linearen Funktion zeichnet: Es ist eine Gerade und eine Gerade ist an jeder Stelle gleich steil, besitzt also an jeder Stelle dieselbe Steigung.

 

Wenn du die Funktion f(x)=2x+3 gegeben hast, das heißt, dass die lineare Funktion f(x)=2x um 3 Einheiten entlang der y-Achse nach oben verschoben wurde, ergibt sich für die Ableitung folgendes:

$f(x)= 2x +3= 2x^{1}+3$ 

$f'(x)= 2 \cdot 1x^{1-1}= 2x^{0} = 2$

Wie du siehst, ist die Ableitung der Funktion f(x)=2x+3 erneut 2. Um nun die Steigung der Funktion f(x) an einem bestimmten Punkt, der auf dem Graphen liegt, zu berechnen, musst du wieder, wie oben, für x die x-Koordinate des Punktes einsetzen, also z. B.:

$f'(1)=2$

$f'(2)=2$

$f'(10)=2$

Wie du siehst, hat die Funktion immer eine Steigung von 2, egal welchen x-Wert du in die Ableitung einsetzt. Dies liegt wieder daran, dass in der Ableitung kein x mehr steht (f'(x)=2).

Ableitung einer allgemeinen Potenzfunktion

Wir können wieder die allgemeine Formel der Potenzregel anwenden:

$\large{f(x) = x^n}$

$\large{f\textcolor{red}{'}(x) = \textcolor{blue}{n} \cdot x^{\textcolor{green}{n-1}}}$

Potenzfunktion mit positivem Exponenten

Diesmal sei die Funktion $f(x) =3x^4$ gegeben. Wendest du nun die Formel der Potenzregel an, ergibt sich für die Ableitung folgendes:

$f(x)= 3 x^4$

$f\textcolor{red}{'}(x) = 3\cdot \textcolor{blue}{4} \cdot x^{\textcolor{green}{4-1}} = \textcolor{blue}{12} \cdot x^{\textcolor{green}{3}}$

Wenn wir jetzt die Steigung der Funktion an einem bestimmten Punkt suchen, setzen wir einfach die x-Koordinate des Punktes in die Ableitungsfunktion f'(x) ein und erhalten dann als Ergebnis (Funktionswert) die Steigung der Funktion an diesem Punkt.

Um die Steigung im Punkt P1(2|8) der Funktion $f(x)=3x^4$ herauszufinden, setzen wir einfach die x-Koordinate $2$ in die Ableitung $f'(x)=12 \cdot x^3$ ein.

Wir erhalten: $f'(2)=12 \cdot 2^3 = 96$

Die Funktion besitzt im Punkt $2$ eine Steigung von $96$.

Potenzfunktion mit negativem Exponenten

Es sei die Funktion $f(x) = 2x^{-6}$ gegeben. Wendest du nun die allgemeine Formel der Potenzregel an, ergibt sich für die Ableitung folgendes:

$f(x)= 2x^{-6}$

$f\textcolor{red}{'}(x) = 2\cdot \textcolor{blue}{-6} \cdot x^{\textcolor{green}{-6-1}} = \textcolor{blue}{-12} \cdot x^{\textcolor{green}{-7}}$

Wie du siehst, musst du hier besonders aufpassen!

Das Ableiten von Funktionen mit einem negativen Exponenten ist nicht schwer. Du musst jedoch darauf achten, dass du den Exponenten wirklich um eins reduzierst (Bsp.: -6-1=-7).

Teste dein neu erlerntes Wissen jetzt in den Übungsaufgaben. Viel Erfolg dabei!

autoren-mathematik

Dein Autorenteam für Mathematik: Simon Wirth und Fabian Serwitzki

Diese Lernseite ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Mathematik. Das Mathematik-Team erklärt dir alles Wichtige zu deinem Mathematik-Unterricht!

Du brauchst Hilfe? Frag einen Lehrer!

Lehrer jetzt sofort fragen

Wende dich direkt online ohne Termin per Video-Chat an einen unserer Lehrer der Mathematik-Hausaufgabenhilfe, täglich zwischen 14-21 Uhr.

Jetzt kostenlos fragen

Lehrer zum Wunschtermin fragen

Vereinbare einen Termin bei einem Lehrer der Mathematik-Nachhilfe-Online

Gratis Probestunde online

Du möchtest lieber einen Lehrer in einer unserer Nachhilfe-Schulen fragen? Dann wähle hier deine nächstgelegene Mathematik-Nachhilfe-Schule aus.

Gratis Probestunde vor Ort
TESTE KOSTENLOS UNSER SELBST-LERN-PORTAL:
  • Über 600 Lerntexte & Videos
  • Über 250.000 Übungen & Lösungen
  • Gratis Nachhilfe-Probestunde
  • Sofort-Hilfe: Lehrer online fragen
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
7744