Mathematik > Zahlenlehre und Rechengesetze

Leere Menge, Teilmenge, Schnittmenge und Vereinigungsmenge

Inhaltsverzeichnis:

In diesem Text behandeln wir die verschiedenen Arten und Beziehungen der Mengen zueinander. Beispiele hierfür sind etwa die Schnittmenge, leere Menge oder Vereinigungsmenge.

Damit du dieses Kapitel komplett verstehst, solltest du dich schon mit dem Kapitel Mengen und Elemente auseinandergesetzt haben.

Teste kostenlos unser Selbst-Lernportal
  • Über 700 Lerntexte & Videos
  • Über 250.000 Übungen & Lösungen
  • Sofort-Hilfe: Lehrer online fragen
  • Gratis Nachhilfe-Probestunde

Grundlegende Beziehungen zwischen Mengen

Wir haben gelernt, wie die einzelnen Objekte in einer Menge heißen und dass eine gewisse Anzahl von ihnen eine Menge ausmachen. Ein Beispiel war die Menge der natürlichen Zahlen, geschrieben: $M = \{1,2,3,..., \infty \}$. Es gibt aber auch Mengen, die kleiner als die Menge der natürlichen Zahlen ist und sogar eine Menge, die gar keine Elemente beinhaltet.

Die leere Menge

Eine Menge, die kein einziges Element enthält, nennt man leere Menge. Da diese Menge keine Elemente enthält, hat sie die Mächtigkeit $0$. Man schreibt für die leere Menge zwei geschweifte Klammern ohne Inhalt.

Diese Mengen sind unter anderem bei Funktionen ohne Lösungen zu finden, wo das $x$ also nicht aufgelöst werden kann.

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Die leere Menge ist die Menge, die keine Elemente enthält. Ihre Mächtigkeit ist $0$.

$M = \{\}$.

Teilmenge/Obermenge

Die Teilmenge ist eine weitere Art der Mengen in der Mathematik. Sie bezeichnet den Zustand, wenn eine Menge komplett in einer anderen Menge liegt und somit eine Teilmenge der größeren Menge ist. Hier ein Beispiel:

Gegeben ist die Menge $M = \{1,2,3,4,5\}$

Diese Menge $M$ ist eine Teilmenge der Menge der natürlichen Zahlen. Geschrieben wird es:

$M \subseteq ℕ$. Die natürlichen Zahlen werden hierbei Obermenge genannt.

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Eine Menge heißt Teilmenge, wenn sie komplett Teil einer anderen Menge ist. Die größere Menge der beiden wird hierbei Obermenge genannt.

$A \subseteq B$

Schnittmenge

Die Schnittmenge oder auch Durchschnittsmenge bezeichnet die Menge von Elementen, die gleichzeitig in zwei Mengen enthalten sind, ohne dass die Mengen Teilmengen sind. Zeigen wir das Ganze an einem Beispiel:

Es sind die Mengen $M$ und $N$ gegeben. Die Menge $M$ enthält die Zahlen $\{1,2,\textcolor{green}{3,4,5}\}$, die Menge $N$ die Zahlen $\{\textcolor{green}{3,4,5},6,7\}$. Somit sind die Zahlen $\{\textcolor{green}{3,4,5}\}$ die Schnittmenge der beiden Mengen. Man schreibt:

$A \; \bigcap B$

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Die Schnittmenge ist die Menge der Zahlen, die sich in zwei verschiedenen Mengen befinden. Hierbei sind beide Mengen nicht identisch oder Teilmengen zueinander. Man schreibt:

$A \; \bigcap B$

Vereinigungsmenge

Die Vereinigungsmenge ist, wie der Name schon vermuten lässt, eine Kombination beider Mengen zu einer großen Menge. Hierbei kann es auch vorkommen, dass einzelne Elemente in beiden Mengen vorhanden sind. Diese werden jedoch immer nur einmal gezählt. In einer Formel schreibt man dann:

$A \cup B$

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Die Vereinigungsmenge ist die Summe von zwei Mengen. Doppelte Elemente werden einzeln gezählt.

$A \cup B$

Gleichheit von Mengen

Unter der Gleichheit von Mengen versteht man den Zustand, wenn zwei Mengen vorhanden sind, die exakt dieselben Elemente beinhalten. Man schreibt $A = B$.

Differenz und Komplement

Zuletzt betrachten wir die Differenz bzw. das Komplement zweier Mengen. Der Name Differenz gibt auch hier wieder einen Tipp, wie die Lösung aussehen muss, denn die Differenz ist die Menge A, in der keine Elemente aus Menge B enthalten sind. Man sagt dann $A  ohne  B$. Folgend ein Beispiel:

Gegeben sind die Mengen $A = \{1,2,3,4,5 \}$ und $B = \{4,5,6,7,8\}$.

Die Differenz der beiden Mengen ist:

$A \backslash B = \{1,2,3\}$, denn die Elemente $4$ und $5$ sind Teil der Menge $B$ und fallen somit weg.

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Die Gleichheit von Mengen besagt, dass zwei Mengen mit denselben Elementen, eine Menge ist. Man schreibt:

$A = B$

Die Differenz bzw. das Komplement zweier Mengen ist die Differenz beider Mengen. Doppelte Elemente fallen hierbei weg. Man schreibt:

$A \backslash B$

Zur Vertiefung dieses Themas schau auch noch einmal in die Übungen!

autoren-mathematik

Dein Autorenteam für Mathematik: Simon Wirth und Fabian Serwitzki

Diese Lernseite ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Mathematik. Das Mathematik-Team erklärt dir alles Wichtige zu deinem Mathematik-Unterricht!

Übungsaufgaben

Teste dein Wissen!

Teste dein Wissen!

Was ist die Vereinigungsmenge?

Teste dein Wissen!

Bilde das Komplement der Mengen:
$A =\{1,3,5,7,9,11,13,15\}$ und $B = \{10,11,12,13,14,15\}$

Diese und weitere PDF-Übungsaufgaben findest du in unserem Selbst-Lernportal. Registriere dich jetzt gratis und lerne sofort weiter!
Teste dein Wissen!

Was versteht man in der Mathematik unter einer Obermenge und einer Teilmenge?
Markiere die richtigen Antworten.

(Es können mehrere Antworten richtig sein)
Diese und weitere PDF-Übungsaufgaben findest du in unserem Selbst-Lernportal. Registriere dich jetzt gratis und lerne sofort weiter!
Teste dein Wissen!

Was ist der Unterschied zwischen einer leeren Menge und einer Schnittmenge?

Aufgabenblätter & Lösungen
Mit wenigen Klicks die passenden Aufgaben und Lösungen zum Üben und Selbst-Lernen finden.
Mathematik > Zahlenlehre und Rechengesetze

Weitere Erklärungen & Übungen zum Thema

Potenzen addieren - so funktioniert's
Allgemeine Betrachtung einer Potenz
Potenzen - Definition und Beispiele
Potenzen mit negativem Exponenten
Potenzen multiplizieren, dividieren, potenzieren - gleiche Basis
Potenzen multiplizieren, dividieren - gleicher Exponent
Potenzen subtrahieren - so funktioniert's
L?ngeneinheiten
Zehnerpotenzen, Einheiten und wissenschaftliche Schreibweise
Übersicht zu allen Potenzgesetzen
Brüche addieren und subtrahieren - So geht's
So werden Brüche dividiert: Regeln und Erklärung
Einhalb und zwei Viertel.
Brüche kürzen und erweitern - so geht's richtig!
Brüche multiplizieren: Erklärung und Übungen
Was ist ein Bruch? - Definition und Beispiele
Bruchrechnung: verschiedene Brucharten
Wie viel Prozent der K?stchen sind gef?rbt?
Brüche umwandeln in Prozente - so geht's richtig!
Brüche vergleichen und ordnen
Logarithmus mit der Basis a und dem Numerus b.
Dekadischer, binärer und natürlicher Logarithmus
Drittes Logarithmusgesetz: Logarithmus einer Potenz
Erstes Logarithmusgesetz: Logarithmus eines Produkts
Wie löse ich Exponentialgleichungen?
Logarithmus mit der Basis a und dem Numerus b.
Kehrwertsätze des Logarithmus
Logarithmus
Was ist ein Logarithmus?
Was ist der Logarithmus?
Logarithmusgleichungen lösen einfach erklärt
Viertes Logarithmusgesetz: Logarithmus einer Wurzel
Zweites Logarithmusgesetz: Logarithmus eines Quotienten
Logarithmusgesetze - Übersicht und Beispiele
Wie funktioniert das Heron-Verfahren?
Was sind Quadrat- und Kubikwurzeln?
Wie funktioniert das teilweise Wurzelziehen?
Wie funktioniert das teilweise Wurzelziehen?
Wurzelrechnung: Übersicht über die Rechengesetze
Wurzeln gleichnamig machen: Wurzelexponent erweitern
Wurzelgleichungen lösen - Beispiele und Übungen
Wurzeln addieren und subtrahieren
Wurzeln multiplizieren und dividieren
Wurzeln potenzieren und radizieren
Wie bestimme ich eine Definitionsmenge?
Mengen und Elemente in der Mathematik
Leere Menge, Teilmenge, Schnittmenge und Vereinigungsmenge
Überblick: Zahlenmengen einfach erklärt
ganze Zahlen
Zahlenmengen: natürliche und ganze Zahlen
Primzahlen: Besondere Zahlen
Zahlenmengen im Vergleich
Zahlenmengen: rationale, irrationale und reelle Zahlen
Was ist ein Intervall?
Zahlenstrahl
Zahlenstrahl, Zahlengerade, Betragsfunktion einfach erklärt
Polynomdivision - so funktioniert's
Polynomdivision - so funktioniert's
Was bedeutet der Rest bei Polynomdivisionen?
Nullstellen berechnen mit Polynomdivision
Proportionale und antiproportionale Zuordnungen
Verhältnisse berechnen einfach erklärt
Zusammengesetzter Dreisatz - Doppelter Dreisatz
Dreisatz - Aufgaben, Erklärung und Berechnung
Die vier Regeln zur Multiplikation rationaler Zahlen
Multiplizieren und Dividieren rationaler Zahlen - so funktioniert's
Was sind rationale Zahlen? Eine einfache Erklärung
Regeln zur Addition rationaler Zahlen
Rechnen mit rationalen Zahlen
Vedische Mathematik - Multiplikation Rechentricks
Kopfrechnen: zweistellige Zahlen multiplizieren
Grundrechenart: so funktioniert die Addition
schriftliche Division Beispiel: 112 : 4
Grundrechenart: so funktioniert die Division
schriftliche Multiplikation
Multiplizieren - Grundrechenart in der Mathematik
Subtraktionsstrahl
Schriftliches Subtrahieren - so geht's richtig!
das kleine Ein-Mal-Eins
Das kleine und das große Einmaleins - Tabelle und Übungen
Schriftliche Multiplikation von 24 mal 2
Schriftliche Multiplikation - Aufgaben und Einführung
Erster Schritt der Beispieldivision
Schriftlich Dividieren mit Komma
Assoziativgesetz - Übungen & Aufgaben
So funktioniert die Punkt- vor Strichrechnung
Distributivgesetz - Übungen, Erklärung & Aufgaben
Kommutativgesetz - Übungen & Aufgaben
Was ist ein Term in der Mathematik?
Termumformungen und Klammern - Übungen
R?mische Zahlensymbole
Römische Zahlen und Ziffern richtig lesen und umrechnen
Zahlenstrahl von 1 bis 10
Zahlen der Größe nach ordnen und vergleichen
Zahlen runden - Mit diesen Regeln geht's richtig
Drei verschiedene Dreiecke
Maßstab umrechnen und berechnen - so geht's richtig!
Bin?rsystem
Zweiersystem/Dualsystem leicht erklärt
Wie berechnet man den größten gemeinsamen Teiler (ggT)?
Division von 472 durch 8
Teilbarkeitsregeln: Endziffernregel
Teilbarkeitsregeln: Quersummenregel
Summen- und Differenzenregel - Teilbarkeit
Kleinstes gemeinsames Vielfaches (kgV) berechnen
Zerlegungstabelle der zahl 60
Primfaktor­zerlegung: Primfaktoren berechnen
Teiler und Vielfache einer Zahl
uhr
Zeiteinheiten umrechnen - Tabelle und Übungen
umwandlung_flaeche
Fläche und Volumen - Einheiten umrechnen
umwandlung_von_t_in_mg
Gewichtseinheiten umrechnen - Tabelle
umwandlung_meter
Längeneinheiten umrechnen - Tabelle und Übungen
Grundwert, Prozentwert, Prozentsatz einfach erklärt
Prozentuale Veränderung, Prozentfaktor und -satz
Promille berechnen und in Prozent umrechnen
Zusammenhang zwischen Prozentangabe und Dezimalzahl.
Wie funktioniert die Prozentrechnung?
Zinseszins: Formel und Erklärung
Zinsrechnung: Formeln und Übungen
Du brauchst Hilfe?

Hol dir Hilfe beim Studienkreis und frag einen Lehrer!

Lehrer sofort fragen

Du benötigst Hilfe bei einer Aufgabe? Nutze die Mathematik-Hausaufgabenhilfe und bespreche deine Aufgabe sofort ohne Termin per Online-Chat mit einem Mathematik-Lehrer.

  • Sofort, ohne Termin
  • Online-Chat 14 – 21 Uhr
  • Erfahrene Mathematik-Lehrer
Jetzt Lehrer kostenlos fragen
Lehrer zum Wunschtermin online fragen

Du benötigst häufiger Hilfe in Mathematik? Dann vereinbare einen Termin bei einem Lehrer unserer Mathematik Online-Nachhilfe und verbessere deine Mathematik-Kenntnisse.

  • Zum Wunschtermin
  • Online-Einzelgespräch
  • Geprüfte Nachhilfelehrer
Gratis Probestunde vereinbaren
Lehrer zum Wunschtermin in deiner Nähe fragen

Du möchtest lieber einen Lehrer der Mathematik-Nachhilfe aus deiner Stadt im persönlichen und direkten Gespräch fragen? Dann vereinbare einen Termin in einer Nachhilfeschule in deiner Nähe.

  • Zum Wunschtermin
  • In deiner Stadt
  • Geprüfte Nachhilfelehrer

Gratis Probestunde vereinbaren

Selbst-Lernportal
Wissen vertiefen und selber üben

Du möchtest mehr Aufgaben? Zugriff auf alle Aufgaben erhältst du im Studienkreis Lernportal.

  • Über 250.000 Übungsaufgaben
  • 700 Lernvideos
  • Original-Abi-Klausuren
Jetzt kostenlos entdecken
Bewertungen

Unsere Kunden über den Studienkreis

Berrin A., vom

Meine Tochter ist zufrieden und kommt gerne

anonymisiert, vom

Alle super freundlich.

Kerstin B., vom

Die Kommunikation mit dem Studienkreis in Brühl zwischen Leitung, Eltern und Kind ist schnell, direkt und ausführlich erklärt. Mein Sohn hat nur positive Erfahrungen bis jetzt dort gemacht.

Noch Fragen?

Wir sind durchgehend für dich erreichbar

0800 111 12 20
(kostenlos und jederzeit)
TÜV-Gütesiegel - Servicequalität Nachhilfe
Service-Champions - Studienkreis - Nr. 1 der Nachhilfeanbieter
n-tv Siegel Testsieger Nachhilfe Studienkreis 2019
WirtschaftsWoche - Höchstes Kundenvertrauen
DtGV-App-Award 2021
Online-Nachhilfe im Gratis-Paket kostenlos testen

Jetzt registrieren und kostenlose Probestunde anfordern.

Dein Gratis-Lernpaket:

  • Nachhilfe-Probestunden gratis
  • Hausaufgaben-Soforthilfe: 15 Gratis-Minuten
  • Lern-Bibliothek: 1 Tag Gratis-Zugang
1 Kontaktdaten angeben
2 Fertig

Wir benötigen deine Telefonnummer zur Absprache von möglichen Unterrichtsterminen und um den am besten geeigneten Lehrer zu ermitteln. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Hier ein paar Beispiele für Fragen, die wir dir telefonisch stellen könnten:

  • "Für welche Tage und Uhrzeiten wünschst du Nachhilfe?"
  • "In welchem Fach und bei welchen Themen wird Unterstützung benötigt?"
Deine Daten werden von uns nur zur Bearbeitung deiner Anfrage gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen findest du hier: www.studienkreis.de/datenschutz/
Hausaufgaben-Soforthilfe im Gratis-Paket kostenlos testen!

Jetzt registrieren und Lehrer sofort kostenlos im Chat fragen.

Dein Gratis-Lernpaket:

  • Hausaufgaben-Soforthilfe: 15 Gratis-Minuten
  • Nachhilfe-Probestunden gratis
  • Lern-Bibliothek: 1 Tag Gratis-Zugang
1 Kontaktdaten angeben
2 Fertig
Deine Daten werden von uns nur zur Bearbeitung deiner Anfrage gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen findest du hier: www.studienkreis.de/datenschutz/
Online Lern-Bibliothek kostenlos testen!

Jetzt registrieren und direkt kostenlos weiterlernen!

Dein Gratis-Lernpaket:

  • Lern-Bibliothek: 1 Tag Gratis-Zugang
  • Hausaufgaben-Soforthilfe: 15 Gratis-Minuten
  • Nachhilfe-Probestunden gratis
1 Kontaktdaten angeben
2 Fertig
Deine Daten werden von uns nur zur Bearbeitung deiner Anfrage gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen findest du hier: www.studienkreis.de/datenschutz/
Gutschein für 2 Probestunden GRATIS & unverbindliche Beratung

In den Probestunden kann Ihr Kind uns testen und die Nachhilfe im Studienkreis kennenlernen.

In einem unverbindlichen Beratungsgespräch mit Ihnen, finden wir gemeinsam die optimale Förderung für Ihr Kind.

1 Standort wählen
2 Kontaktdaten angeben
3 Fertig

Finden Sie den Studienkreis in Ihrer Nähe!
Geben Sie hier Ihre PLZ oder Ihren Ort ein.

Füllen Sie einfach das Formular aus. Den Gutschein sowie die Kontaktdaten des Studienkreises in Ihrer Nähe erhalten Sie per E-Mail. Der von Ihnen ausgewählte Studienkreis setzt sich mit Ihnen in Verbindung und berät Sie gerne!

Die Studienkreisleitung Ihres Standorts wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen um einen Beratungstermin zu vereinbaren falls Sie dies noch nicht online getan haben.

Ihre Daten werden von uns nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie hier: www.studienkreis.de/datenschutz/

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Der von Ihnen ausgewählte Studienkreis wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie beraten.

*2 x 45 Min. als Doppelstunde in einer kleinen, fachbezogenen Lerngruppe von drei bis max. fünf Schülern. Nur ein Gutschein pro Kunde. Gilt nur für Neukunden und nur in teilnehmenden Niederlassungen.
Nachhilfe mit Geld-zurück Garantie: Wenn Sie mit der Leistung Ihres Studienkreises nicht zufrieden sind, teilen Sie uns dies einfach bis zum Ende des ersten Monats mit. Dann endet Ihr Vertrag und Sie bekommen Ihr Geld ganz unbürokratisch zurück. Die Garantie gilt für alle Nachhilfe-Laufzeitverträge mit maximal acht Unterrichtseinheiten im ersten Monat – egal ob Unterricht in der kleinen Lerngruppe, Einzelunterricht oder Nachhilfe zur Prüfungsvorbereitung. Sie gilt nur in teilnehmenden Standorten und nicht für stundenweise gebuchte Nachhilfe (Kontingentvertrag).
7939