Online Lernen | Mathematik Aufgaben | Geometrie Flächeninhalt und Umfang einfacher geometrischer Figuren Drachenviereck - Flächeninhalt und Konstruktion

Drachenviereck - Flächeninhalt und Konstruktion

In diesem Text erfährst du alles, was du über Drachenvierecke wissen solltest: Welche Eigenschaften sie haben und wie du den Flächeninhalt und den Umfang berechnen kannst.

Eigenschaften

Ein Drachenviereck hat immer eine Spiegelachse in der Mitte. Die Spiegelachse wird durch die Diagonale gebildet. Das typische Drachenviereck sieht so aus:

drache2
Abbildung: Drachenviereck mit zwei Diagonalen

Dieses Drachenviereck ist symmetrisch zu einer Diagonalen. Die Diagonale ist hier blau gekennzeichnet. Die andere Diagonale ist grün gekennzeichnet. Trennen wir das Viereck durch die grüne Diagonale, entstehen zwei gleichschenklige Dreiecke.

Woher der Name Drachenviereck kommt, kannst du dir vielleicht schon denken:

drache1a
Abbildung: Drache

Da Drachenvierecke eine Spiegelachse haben, ergeben sich weitere Besonderheiten.

  1.  die Seiten, die sich gegenüberliegen, sind gleich lang
  2.  die beiden Diagonalen stehen senkrecht aufeinander
  3.  die Spiegelachse halbiert die andere Diagonale

Formeln zur Berechnung

Schauen wir uns ein paar Formeln zu Berechnungen an einem Drachenviereck an:

Methode

Methode

Hier klicken zum Ausklappen

Flächeninhalt:

$A = \frac {1}{2} h \cdot c$

Umfang:

$U = 2 \cdot (a+b)$

Die Bedeutung der Abkürzungen $h, c, a $ und $b$ ist hier dargestellt:

drache_bezeichnungen
Abbildung: Drache mit Bezeichnungen

Herleitung der Formeln

Hier schauen wir uns an, wie die Formeln zur Berechnung erklärt werden können.

Flächeninhalt

Betrachten wir folgendes Bild:

drache_faecheninhalt
Abbildung: Flächeninhalt Drache

Der Flächeninhalt von einem Drachenvieleck ist die Höhe (also die Länge der einen Diagonale) mal der Breite (die Länge der anderen Diagonale) geteilt durch zwei. In der Abbildung können wir erkennen, dass der Flächeninhalt von dem Drachenviereck in die Hälfte des Rechtecks hineinpasst. So kannst du dir die Formel ganz einfach merken.

Umfang:

Es ist klar, dass alle Seitenlängen einfach addiert werden müssen. Da die Längen zweimal vorkommen, ergibt sich:

$U = 2\cdot (a+b)$

Beispielaufgabe

Schauen wir uns eine Beispielaufgabe an:

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Berechne den Flächeninhalt und den Umfang dieses Drachenvierecks:

drache_aufgabe
Abbildung: Drache mit Längenangaben

Den Umfang berechnen wir, indem wir die Längen der Seiten zusammenrechnen:

$U = 2 \cdot (20 cm + 34 cm) = 108 cm$

Den Flächeninhalt erhalten wir, indem wir die Höhe mal die Breite rechnen und durch zwei teilen.

$A = \frac{1}{2} *42 cm \cdot 32 cm = 672 cm^2$

Mit den Übungsaufgaben kannst du dich testen. Viel Erfolg dabei!

autoren-mathematik

Dein Autorenteam für Mathematik: Simon Wirth und Fabian Serwitzki

Diese Lernseite ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Mathematik. Das Mathematik-Team erklärt dir alles Wichtige zu deinem Mathematik-Unterricht!

Du brauchst Hilfe? Frag einen Lehrer!

Lehrer jetzt sofort fragen

Wende dich direkt online ohne Termin per Video-Chat an einen unserer Lehrer der Mathematik-Hausaufgabenhilfe, täglich zwischen 14-21 Uhr.

Jetzt kostenlos fragen

Lehrer zum Wunschtermin fragen

Vereinbare einen Termin bei einem Lehrer der Mathematik-Nachhilfe-Online

Gratis Probestunde online

Du möchtest lieber einen Lehrer in einer unserer Nachhilfe-Schulen fragen? Dann wähle hier deine nächstgelegene Mathematik-Nachhilfe-Schule aus.

Gratis Probestunde vor Ort
TESTE KOSTENLOS UNSER SELBST-LERN-PORTAL:
  • Über 600 Lerntexte & Videos
  • Über 250.000 Übungen & Lösungen
  • Gratis Nachhilfe-Probestunde
  • Sofort-Hilfe: Lehrer online fragen
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
7810