Online Lernen | Mathematik Aufgaben | Geometrie Sinus, Kosinus und Tangens Winkelfunktionen in rechtwinkligen Dreiecken

Winkelfunktionen in rechtwinkligen Dreiecken

Trigonometrie ist ein Teilbereich der Geometrie, bei dem es um Dreiecke geht. Man unterscheidet hier zwischen rechtwinkligen und gewöhnlichen (nicht rechtwinkligen) Dreiecken. Wir beschäftigen uns hier zunächst nur mit den rechtwinkligen Dreiecken.

Für Berechnungen an rechtwinkligen Dreiecken sind die Winkelfunktionen wichtig. Man unterscheidet drei Winkelfunktionen: Sinus, Kosinus und Tangens.

Rechtwinkliges Dreieck - Katheten bestimmen

Ein rechtwinkliges Dreieck zeichnet sich dadurch aus, dass es einen rechten Winkel hat. Wenn zwei Seiten senkrecht aufeinander stehen, bilden sie einen rechten Winkel. In Zeichnungen wird ein rechter Winkel durch einen Punkt gekennzeichnet.

Gut zu wissen

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen
recht-1

Die Hypotenuse liegt immer gegenüber vom rechten Winkel (90°).

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Sinus, Kosinus und Tangens darfst du nur im rechtwinkligen Dreieck anwenden.

Die Seiten, die den rechten Winkel einschließen, werden Katheten genannt.

Des Weiteren unterscheidet man zwischen Ankathete und Gegenkathete. Je nachdem, von welchem Winkel aus du das Dreieck betrachtest, wird eine Kathete als Ankathete und die andere als Gegenkathete bezeichnet. Die Benennung der Katheten bezieht sich also immer auf einen Winkel.

Ankathete und Gegenkathete

Gut zu wissen

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen
leicht erklärt text 1

Die Ankathete ist die Seite, an die der Winkel (hier $\beta$) anliegt. Wie du an unserem Dreieck siehst, wird der Winkel $\beta$ aus zwei Seiten gebildet: aus der Hypotenuse und aus der Ankathete. Du musst darauf achten, die Hypotenuse (immer gegenüber vom rechten Winkel) nicht mit der Ankathete zu verwechseln. Nun bleibt nur noch zu klären, welche Seite die Gegenkathete ist. Die Gegenkathete liegt immer gegenüber vom gegebenen Winkel.

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Die Ankathete ist die Seite, die an den gegebenen Winkel angrenzt und nicht die Hypotenuse ist.

Die Gegenkathete ist die Kathete, die dem gegebenen Winkel gegenüber liegt. 

Vertiefung

Hier klicken zum Ausklappen
Symbole für Winkel

Winkel werden mit griechischen Buchstaben benannt.

$\alpha$ (alpha), $\beta$ (beta) und $\gamma$ (gamma) sind die am häufigsten verwendeten.

Entweder ist die Gradzahl gegeben oder du musst die Gradzahl, mit Hilfe der Winkelfunktionen, berechnen.

Jetzt hast du das nötige Vorwissen, um zu lernen, wann und wie du die drei Winkelfunktionen, Sinus, Kosinus und Tangens, anwenden kannst.

autoren-mathematik

Dein Autorenteam für Mathematik: Simon Wirth und Fabian Serwitzki

Diese Lernseite ist Teil eines interaktiven Online-Kurses zum Thema Mathematik. Das Mathematik-Team erklärt dir alles Wichtige zu deinem Mathematik-Unterricht!

Du brauchst Hilfe? Frag einen Lehrer!

Lehrer jetzt sofort fragen

Wende dich direkt online ohne Termin per Video-Chat an einen unserer Lehrer der Mathematik-Hausaufgabenhilfe, täglich zwischen 14-21 Uhr.

Jetzt kostenlos fragen

Lehrer zum Wunschtermin fragen

Vereinbare einen Termin bei einem Lehrer der Mathematik-Nachhilfe-Online

Gratis Probestunde online

Du möchtest lieber einen Lehrer in einer unserer Nachhilfe-Schulen fragen? Dann wähle hier deine nächstgelegene Mathematik-Nachhilfe-Schule aus.

Gratis Probestunde vor Ort
TESTE KOSTENLOS UNSER SELBST-LERN-PORTAL:
  • Über 600 Lerntexte & Videos
  • Über 250.000 Übungen & Lösungen
  • Gratis Nachhilfe-Probestunde
  • Sofort-Hilfe: Lehrer online fragen
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
7842