Telefonische Beratung
0800 111 12 20
(kostenlos und jederzeit)

Studienkreis Blog

Studienkreis Blog

Lerntipp: Bei den Hausaufgaben nicht zu viel Kontrolle ausüben

Hausaufgaben - wie viel Kontrolle ist sinnvoll?Druck und Kontrolle bewirken oft das Gegenteil dessen, was man eigentlich erreichen möchte. So verhält es sich auch bei den „leidigen“ Hausaufgaben. Wenn Sie zu sehr die tägliche Arbeit Ihres Kindes kontrollieren und unter Umständen auch kritisieren, wird es eher demotiviert als motiviert sein. Wenn Sie bei der Durchsicht der Aufgaben feststellen sollten, dass etwas nicht gut gelungen ist, fragen Sie Ihr Kind, wie es seine eigene Arbeit einschätzt. Geben Sie ihm Rat und Hilfestellung, um die Arbeit zu verbessern. Erledigen sollte ihr Kind die Aufgaben aber selbst.

Tipp: Auch mal bei den Hausaufgaben heraushalten

Wenn Ihr Kind dagegen schlampige Hausaufgaben mit in die Schule nehmen möchte, halten Sie sich am besten heraus. Sagen Sie ihm zwar, dass Sie die Hausaufgaben aus bestimmten Gründen nicht gut finden. Belassen Sie es aber dabei! Ihr Kind wird dann entweder selbst den Schluss ziehen, die Aufgaben noch einmal zu verbessern. Oder es wird am nächsten Tag in der Schule die Konsequenzen tragen und die negativen Reaktionen der Lehrer und Mitschüler erleben. In Zukunft wird es sein Handeln sicherlich überdenken. Diese Erfahrung ist allemal wirksamer, als wenn Sie selbst das Kind zu sehr unter Druck setzen.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder