Telefonische Beratung
0800 111 12 20
(kostenlos und jederzeit)

Studienkreis Blog

Studienkreis Blog

Auch Studenten wollen Nachhilfe! – Anne berichtet über ihre Online-Nachhilfe in VWL

Studentin AnneKurz vor der Klausurphase scheinen immer mehr Studenten auf Uni-Nachhilfe zurückzugreifen, um sich auf die anstehenden Prüfungen vorzubereiten. Eine schnelle und effiziente Vorbereitungs- und Nachhilfemöglichkeit ist hierbei die Online Nachhilfe vom Studienkreis. Ein Interview mit der Studentin Anne, die in VWL Nachhilfe erhält, zeigt, wie es funktioniert.

Weshalb brauchst du an der Uni Nachhilfe, Anne?

Ich studiere im sechsten Semester Medienkommunikations-Management und habe besonders in den Fächern Mathematik, Statistik und VWL Schwierigkeiten, da in der Vorlesung vieles nicht sofort deutlich ist, geschweige denn vernünftig erklärt wird. Dabei stelle ich sehr häufig fest, dass ich nicht die Einzige bin mit diesem Problem. Neben der Nachbereitung der Lehrveranstaltungen nutze ich die Uni-Nachhilfe auch gezielt zur Klausurvorbereitung. Ich erhoffe mir dadurch bessere Noten und mein Studium in der Regelzeit zu schaffen, um anschließend schneller in den Beruf einzusteigen. Ja, manchmal können auch Studenten Nachhilfe brauchen.

Viele Studenten haben Lerngruppen. Hast du das schon ausprobiert?

Nachhilfe für Studenten in VWLIch war mal in einer Arbeitsgruppe, aber das hat nicht funktioniert. Unser jeweiliger Kenntnisstand war zu unterschiedlich. Einer hatte von Mathe überhaupt keine Ahnung und eine andere Studentin wusste bereits alles und wollte möglichst schnell vorankommen. Die Lerngruppe hat mir nicht so richtig weitergeholfen und meine Fragen konnten auch nicht immer beantwortet werden. Ein Nachhilfelehrer ist da kompetenter und schneller. Außerdem hatten wir in der Lerngruppe oft Schwierigkeiten, einen gemeinsamen Termin zu finden, da alle zu unterschiedlichsten Zeiten Uni hatten. Da habe ich mich dazu entschieden, gezielt für die Uni eine flexible Nachhilfe zu nehmen. In diesem Fall war die Online Nachhilfe die effizienteste Möglichkeit für mich.

Wo nimmst du für die Uni Nachhilfe?

Zunächst habe ich im Internet recherchiert und bin dort auf viele verschiedene Angebote gestoßen. Teilweise kommen die Lehrer auch zu einem nach Hause, aber ich habe keinen gefunden, der abends oder am Wochenende zu mir kommen wollte. Da passt es mir aber besonders gut, da ich neben meinem Studium auch noch arbeite. Das beste Angebot war für mich somit die Online-Nachhilfe, weil ich die Zeiten flexibel mit meiner Lehrerin abstimmen kann. Mir ist vor allem wichtig, genau dann für die Uni Nachhilfe zu nehmen, wenn es besonders drängt, wie zum Beispiel kurz vor den Klausuren.

Erzähl doch bitte genauer, wie das mit der Online-Nachhilfe funktioniert.

Also, zunächst habe ich einen Laufzeitvertrag mit wöchentlich zwei Stunden à 45 Minuten abgeschlossen, den ich von Monat zu Monat variieren und auch monatlich kündigen kann. Das Schöne an diesem Vertrag ist die Flexibilität: Manchmal nehme ich weniger Stunden, dafür aber vor Klausuren auch mal drei oder vier Stunden pro Woche. So kann ich mir die Uni-Nachhilfe flexibel einteilen.

Kannst du die Vertragsbedingungen etwas genauer erläutern?

Na klar. Man kann Stundenpakete buchen oder einen Laufzeitvertrag. Bei den Stundenpaketen kann man, glaube ich, 5 bis 20 Stunden im Paket buchen, die man dann einzeln und zu unterschiedlichen Zeiten nehmen kann. Beim Laufzeitvertrag, kann man sich für einen Monat binden, so wie ich, oder auch mehrere Monate. Das ist dann natürlich günstiger. Auch hier kann ich eine unterschiedliche Anzahl an Stunden pro Woche wählen, die ich mir frei einteilen kann. Dabei kann ich meinen Vertrag jeden Monat ändern und so an meinen aktuellen Bedarf anpassen. Flexibler kann Uni-Nachhilfe nicht sein.

Bekommen dort Studenten Nachhilfe von guten Lehrern?

Auf jeden Fall. Meine Lehrerin ist spezialisiert auf Mathe- und VWL-Nachhilfe und kann super erklären. Was ich in den Veranstaltungen an der Uni oder in meinen Skripten nicht verstanden habe, verstehe ich spätestens dann, wenn sie es mir während meiner Nachhilfestunde erklärt. Sie hat eine virtuelle Tafel, die Twiddla heißt und auf der sie zum Beispiel Kurven im Rahmen der VWL-Nachhilfe einzeichnen kann, so dass ich alles gut nachvollziehen kann.

Online Nachhilfelehrer Studienkreis VWL Einzelnachhilfe am PC

 

Hast du immer dieselbe Lehrerin?

Ja, bei meiner Uni-Nachhilfe habe ich immer dieselbe Lehrerin. Inzwischen sind wir ein gut eingespieltes Team.

Wieviel bezahlst du für die Online-Nachhilfe?

Pro Monat bezahle ich für acht Stunden Uni-Nachhilfe etwa 138 Euro. Vielleicht sind es auch 136 Euro. So genau habe ich es gerade nicht im Kopf. Das sind je nachdem um die 17 Euro pro Stunde und das finde ich echt fair. Wenn man eine längere Laufzeit wählt, zahlt man sogar nur noch ca. 13 Euro. Aber das kommt für mich aktuell nicht mehr in Frage, da ich mit meinem Bachelor bald fertig bin. Und die Nachhilfe im Studium bewirkt ja auch, dass ich mein Studium eventuell etwas schneller beende als ohne. Das würde ja auch noch mal Geld sparen.

Hast du schon mal andere Arten von Nachhilfe für Studenten ausprobiert?

Ja, vorher hatte ich Nachhilfe von Freunden, aber die wussten auch nicht immer alles. Manchmal bin ich nach Hause gekommen und es waren noch einige Fragen offen. Das passiert jetzt nicht mehr, denn meine Lehrerin unterrichtet Mathe und VWL und ist super kompetent. Mit der Uni-Nachhilfe bin ich sehr zufrieden.

Was sind aus deiner Sicht die wesentlichen Vorteile der Online-Nachhilfe?

Ganz an erster Stelle steht für mich die Flexibilität. Erstens kann ich die Uni-Nachhilfe zu der Tageszeit in Anspruch nehmen, zu der es mir am besten passt und zweitens kann ich die Stundenzahl pro Woche an meinem tatsächlichen Bedarf ausrichten. Außerdem möchte ich nochmal die Qualität der Lehrkräfte ansprechen, die mir total wichtig ist.

Gibt es aus deiner Sicht auch Nachteile bei der Online-Nachhilfe?

Man braucht auf jeden Fall eine halbwegs schnelle Internetverbindung und eine Webcam, damit man die andere Person auch sehen kann. Nachteilig ist, dass manchmal das Programm Twiddla, die virtuelle Tafel, einfach stehen bleibt. Die muss man dann kurz neu aktualisieren. Aber das finde ich nicht so schlimm. Das waren auch schon die wesentlichen Nachteile von Nachhilfe per Computer. Also nicht so viele.

Kannst du anderen Studenten Nachhilfe empfehlen?

Unbedingt. Online-Nachhilfe für die Uni kostet zwar Geld, spart aber auch Zeit, weil man seine Fragen schnell und effizient klären kann.

Warum brauchst du speziell in VWL Nachhilfe?

VWL Nachhilfe brauche ich, weil VWL oft recht mathematisch ist und ich nicht immer alles auf Anhieb verstehe. BWL ist nicht so theoretisch, damit komme ich besser zurecht. Und dass Studenten Nachhilfe in Anspruch nehmen, kommt öfter vor als man denkt.

Glaubst du, dass Nachhilfe demnächst nur noch online erfolgt?

Das glaube ich weniger. Zwar ist Nachhilfe übers Internet für mich die ideale Form von Nachhilfe, aber ich kann mir gut vorstellen, dass andere Studenten mehr Wert auf persönlichen Kontakt legen als ich. Auch glaube ich, dass jüngere Leute, die vielleicht Schwierigkeiten mit der Konzentration haben oder sich nicht so gut mit dem Computer auskennen, Nachhilfe von Angesicht zu Angesicht besser finden. Aber für mich ist Nachhilfe übers Internet absolut ideal und deshalb starte ich auch gerade so richtig durch in der Uni.

Testen Sie unsere Profi-Nachhilfe in kostenlosen Probestunden

Ein Kommentar zu “Auch Studenten wollen Nachhilfe! – Anne berichtet über ihre Online-Nachhilfe in VWL”

  1. Von Thorsten am Feb 16, 2016

    Als Nachhilfe-Lehrer aus Hannover hatte ich auch schon Erwachsene, die sich auf eine Prüfung vorbereiten wollten. Nicht nur Schüler müssen lernen.

    Danke für den guten Beitrag!

    Thorsten

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder