Biologie

Die synthetische Evolutionstheorie

Inhaltsverzeichnis:

Die zentrale Frage der Evolutionsforschung lautet: Wie sind neue Arten entstanden?

Wie du sicherlich schon einmal bemerkt hast, gibt es in der Forschung nicht immer DIE EINE geltende Theorie. Dir werden immer mehrere Theorien begegnen, die parallel existieren und etabliert sind.

5 Evolutionstheorien - Auf einen Blick

Und so kennen wir fünf Theorien der Evolutionsforschung, die sich voneinander abgrenzen oder sich ergänzen, also weitergedacht wurden:

Gut zu wissen

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Die 5 Theorien der Evolution:        

  1. Kreationismus Gott hat die Welt erschaffen. Das, was er geschaffen hat, ist unveränderlich.
  2. Cuvier - Theorie Arten wurden durch zufällige Umweltkatastrophen, wie z.B. Überschwemmungen vernichtet
  3. Lamarck - Theorie Gebrauch oder Nichtgebrauch von Organen führt zur stärkeren Ausprägung oder deren Rückbildung. Neu erworbene Merkmale werden an nachfolgende Generationen vererbt.
  4. Darwin - Theorie „Survival of the Fittest“ - Selektion der Arten durch natürliche Auslese. Der am besten Angepasste überlebt. Der weniger gut Angepasste wird nach und nach verdrängt.
  5. Synthetische Theorie Hat die Evolutionstheorie nach Darwin als Grundlage. Vereint diese Erkenntnisse mit denen der neuen Forschung aus Genetik, Ökologie, biologischer Systematik u.v.m. Die fünf Evolutionsfaktoren wirken auf den Genpool der Arten.

In diesem Lerntext erklären wir dir, was du dir unter der Synthetischen Evolutionstheorie vorstellen kannst. Diese wurde erstmals 1937 von Theodosius Dobzhansky und 5 Jahre später von Ernst Mayr begründet. Es existiert keine exakte Definition zu dieser Theorie, aber wir wollen dir hier erklären, was der Ansatz der Synthetischen Evolutionstheorie ist und was du alles dazu wissen musst.

Teste kostenlos unser Selbst-Lernportal
  • Über 700 Lerntexte & Videos
  • Über 250.000 Übungen & Lösungen
  • Gratis Nachhilfe-Probestunde

Synthetische Evolutionstheorie - Definition

Wenn es eine Definition geben würde, könnte sie wie folgt formuliert sein:

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Die Synthetische Evolutionstheorie vereint neue Erkenntnisse aus den Teilbereichen Genetik, Ökologie, biologischer Systematik u.v.m. aus dem 20. Jahrhundert mit der Evolutionstheorie nach Darwin. Die fünf Evolutionsfaktoren wirken auf den Genpool der Arten und sind verantwortlich für die Veränderung des Genpools einer Population. 

Charles Darwin, der Begründer einer der fünf Evolutionstheorien, ist der Meinung, dass Arten durch veränderte Umweltbedingungen entweder aussterben oder sich an diese Veränderungen anpassen und weiterleben. Dies nennt man natürliche Selektion. Die Arten, die aussterben würden, haben sich nicht genug an die Veränderungen angepasst, um dort überleben zu können.

5 Evolutionsfaktoren - nach Dobzhansky und Mayr

 Die Forscher Theodosius Dobzhansky und Ernst Mayr haben unabhängig voneinander diese Theorie nach Darwin weiterdenken wollen. Mit neuen Erkenntnissen aus den verschiedensten Forschungsfelder, die sich im 20. Jahrhundert häuften, ergänzen sie die Evolutionstheorie nach Darwin mit den 5 Evolutionsfaktoren Mutation, Rekombination, Selektion, Gendrift und Isolation.

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Evolutionsfaktoren: Ursachen, die für die Veränderung der Allelhäufigkeit innerhalb eines Genpools einer Population verantwortlich sind.

Gut zu wissen

Hinweis

Hier klicken zum Ausklappen

Die 5 Evolutionsfaktoren:

  1. Mutation zufällige Veränderung des genetischen Materials
  2. Rekombination Neuanordnung von genetischem Material führt zur genetischen Variabilität der Individuen (Sex, sowie Inter- und Intrachromosomale Rekombination)
  3. Selektion natürliche Auslese von Merkmalen von Individuen innerhalb Population
  4. Gendrift durch Umweltereignisse zufallsbedingte Veränderung der Allelhäufigkeit innerhalb eines Genpools (Gründer-, Flaschenhals-Effekt)
  5. Isolation Abtrennung und Isolierung von Teilen einer Population durch zum Beispiel geographische Barrieren (geographische Isolation)

Doch an welcher Stelle denken sie die Evolutionstheorie von Darwin weiter? Spätestens wenn du dir die 5 Evolutionsfaktoren nochmal genauer ansiehst, wird dir auffallen, dass diese die Selektion aufgegriffen haben. Das, was Darwin damals schon behauptet hat, konnte nun durch Ergebnisse aus neusten Forschungen nachgewiesen werden: Arten bleiben bestehen, wenn sich gut angepasste Individuen einer Population, bzw. eine ganze Art an veränderte Umweltbedingungen angepasst haben. Und genau an diesem Punkt mussten Dobzhansky und Mayr die Selektionstheorie nach Darwin ergänzen. Wie sind denn überhaupt neue Arten entstanden, die nun durch natürliche Auslese aussterben können oder weiterleben können?

Dobzhansky und Mayr sind der Meinung, dass die 5 Evolutionsfaktoren in ihrer Kombination und in ihrem Zusammenwirken verantwortlich für die Veränderung des Genpools einer Population sind und demnach für das Entstehen neuer Arten. 

Nun weißt du, wie sich die Synthetische Evolutionstheorie etabliert hat und was sie ausmacht. Vertiefe Dein Wissen jetzt auch in unseren Übungsaufgaben. Dabei wünschen wir Dir viel Spaß und Erfolg!

Übungsaufgaben

Teste dein Wissen!

Teste dein Wissen!

Wann wurde die Synthetische Evolutionstheorie zum ersten Mal begründet?

Teste dein Wissen!

Welche Evolutionstheorie denken Dobzhansky und Mayr weiter und was sagt diese Theorie aus?

Diese und weitere PDF-Übungsaufgaben findest du in unserem Selbst-Lernportal. Registriere dich jetzt gratis und lerne sofort weiter!
Teste dein Wissen!

Wie könnte eine Definition der Synthetischen Evolutionstheorie heißen?

Diese und weitere PDF-Übungsaufgaben findest du in unserem Selbst-Lernportal. Registriere dich jetzt gratis und lerne sofort weiter!
Teste dein Wissen!

Welche 5 Evolutionsfaktoren haben Dobzhansky und Mayr formuliert?

Aufgabenblätter & Lösungen
Mit wenigen Klicks die passenden Aufgaben und Lösungen zum Üben und Selbst-Lernen finden.
Du brauchst Hilfe?

Hol dir Hilfe beim Studienkreis und frag einen Lehrer!

Lehrer zum Wunschtermin online fragen

Du benötigst häufiger Hilfe in Biologie? Dann vereinbare einen Termin bei einem Lehrer unserer Biologie Online-Nachhilfe und verbessere deine Biologie-Kenntnisse.

  • Zum Wunschtermin
  • Online-Einzelgespräch
  • Geprüfte Nachhilfelehrer
Gratis Probestunde vereinbaren
Lehrer zum Wunschtermin in deiner Nähe fragen

Du möchtest lieber einen Lehrer der Biologie-Nachhilfe aus deiner Stadt im persönlichen und direkten Gespräch fragen? Dann vereinbare einen Termin in einer Nachhilfeschule in deiner Nähe.

  • Zum Wunschtermin
  • In deiner Stadt
  • Geprüfte Nachhilfelehrer

Gratis Probestunde vereinbaren

Selbst-Lernportal
Wissen vertiefen und selber üben

Du möchtest mehr Aufgaben? Zugriff auf alle Aufgaben erhältst du im Studienkreis Lernportal.

  • Über 250.000 Übungsaufgaben
  • 700 Lernvideos
  • Original-Abi-Klausuren
Jetzt kostenlos entdecken
Bewertungen

Unsere Kunden über den Studienkreis

Stefan O., vom 2020-09-27
Beide Kinder gehen gerne in den Studienkreis. Sie fühlen sich dort gut aufgehoben und freuen sich auf jede neue Stunde. Unsere "Große" ist nun schon seit über einem Jahr dabei und hat sich in der Schule um 2 Noten verbessert. Sie kommt jetzt auch mit dem neuen Stoff besser zurecht. Die oft für uns Eltern stressige Lernerei zuhause hat sich deutlich nivelliert. Meine uneingeschränkte Empfehlung!
anonymisiert, vom 2020-09-24
Sehr netter Kontakt, sehr flexibel, teilweise schlecht erreichbar
anonymisiert, vom 2020-09-17
Alles gute
Noch Fragen?

Wir sind durchgehend für dich erreichbar

0800 111 12 20
(kostenlos und jederzeit)
n-tv Siegel Testsieger Nachhilfe Studienkreis 2019
TÜV-Gütesiegel - Servicequalität Nachhilfe
Service-Champions - Studienkreis - Nr. 1 der Nachhilfeanbieter
Online Lern-Bibliothek kostenlos testen!

Jetzt registrieren und direkt kostenlos weiterlernen!

Dein Gratis-Lernpaket:

  • Lern-Bibliothek: 1 Tag Gratis-Zugang
  • Hausaufgaben-Soforthilfe: 15 Gratis-Minuten
  • Nachhilfe-Probestunden gratis
Deine Daten werden von uns nur zur Bearbeitung deiner Anfrage gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen findest du hier: www.studienkreis.de/datenschutz/

Schon registriert? Hier einloggen

Deine Daten werden von uns nur zur Bearbeitung deiner Anfrage gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen findest du hier: www.studienkreis.de/datenschutz/
Online-Nachhilfe im Gratis-Paket kostenlos testen

Jetzt registrieren und kostenlose Probestunde anfordern.

Dein Gratis-Lernpaket:

  • Nachhilfe-Probestunden gratis
  • Hausaufgaben-Soforthilfe: 15 Gratis-Minuten
  • Lern-Bibliothek: 1 Tag Gratis-Zugang
Deine Daten werden von uns nur zur Bearbeitung deiner Anfrage gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen findest du hier: www.studienkreis.de/datenschutz/

Wir benötigen deine Telefonnummer zur Absprache von möglichen Unterrichtsterminen und um deinen konkreten Nachhilfebedarf zu ermitteln. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Hier ein paar Beispiele für Fragen, die wir dir telefonisch stellen könnten:

  • "Bei welchem Thema gibt es besondere Schwierigkeiten?
  • "Wann hättest du generell Zeit für den Unterricht?"

Schon registriert? Hier einloggen

Deine Daten werden von uns nur zur Bearbeitung deiner Anfrage gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen findest du hier: www.studienkreis.de/datenschutz/
Hausaufgaben-Soforthilfe im Gratis-Paket kostenlos testen!

Jetzt registrieren und Lehrer sofort kostenlos im Chat fragen.

Dein Gratis-Lernpaket:

  • Hausaufgaben-Soforthilfe: 15 Gratis-Minuten
  • Nachhilfe-Probestunden gratis
  • Lern-Bibliothek: 1 Tag Gratis-Zugang
Deine Daten werden von uns nur zur Bearbeitung deiner Anfrage gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen findest du hier: www.studienkreis.de/datenschutz/

Schon registriert? Hier einloggen

Deine Daten werden von uns nur zur Bearbeitung deiner Anfrage gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen findest du hier: www.studienkreis.de/datenschutz/
9033