Online Lernen | Mathematik Aufgaben | Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik Einfache Wahrscheinlichkeitsrechnung Wahrscheinlichkeiten berechnen - Formel und Übungen

Wahrscheinlichkeiten berechnen - Formel und Übungen

Der Begriff der Wahrscheinlichkeit ist in der Wahrscheinlichkeitsrechnung, wie schon aus dem Namen ablesbar, extrem wichtig. Die Wahrscheinlichkeit ist ein Wert, der angibt wie wahrscheinlich ein bestimmtes Ereignis ist. Sehr oft beschäftigt uns die Wahrscheinlichkeit, wenn wir es mit sogenannten Zufallsexperimenten zu tun haben.

In diesem Lerntext schauen wir uns an, nach welcher grundlegenden Formel Wahrscheinlichkeiten (von Zufallsversuchen) berechnet werden.

Was sind Wahrscheinlichkeiten?

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

In einer Dose befinden sich viele verschiedenfarbige Kugeln. Ziehen wir nun eine dieser Kugeln zufällig heraus, existieren genau so viele Möglichkeiten, eine bestimmte Kugel zu ziehen, wie es Kugeln in der Dose gibt. Jede der Kugeln ist ein mögliches Ergebnis dieses Zufallsversuchs, die Chance für jedes dieser Ergebnisse ist gleich. Statt von Chance spricht man in der Mathematik von Wahrscheinlichkeit.

Würde sich nur eine Kugel in der Dose befinden, gäbe es auch nur ein mögliches Ergebnis, dass zu $100 \%$ eintreten würde.

Befinden sich in der Dose jedoch fünf Kugeln, existieren fünf mögliche Ergebnisse mit gleicher Wahrscheinlichkeit. Die $100 \%$ werden also auf fünf mögliche Ergebnisse verteilt. Die Wahrscheinlichkeit für jedes der fünf Ergebnisse lautet deshalb:

$100 \% ~:~ 5~=~ 20 \% ~=~ 0,2 ~=~ \frac{1}{5}$

Berechnung der Wahrscheinlichkeit

Merke

Merke

Hier klicken zum Ausklappen

Bei einem Zufallsversuch existieren je nach Anzahl der Objekte verschieden viele Ergebnisse.

Die Summe aller Wahrscheinlichkeiten ist $100 \%$ ($~=~ 1$).

Sind alle möglichen Ergebnisse gleich wahrscheinlich, so gilt für die Wahrscheinlichkeit eines dieser Ergebnisse:

$\Large{\frac{1}{Anzahl~aller~möglichen~Ergebnisse}}$

In der allgemeinen Form schreibt man für die Gesamtzahl aller möglichen Ergebnisse ein $n$. Für die Wahrscheinlichkeit eines Ergebnisses gilt also $\frac{1}{n}$.

Bedenke, dass du die Wahrscheinlichkeit als Prozentangabe, Bruch oder Dezimalzahl angeben kannst.

Beispielrechnungen

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Wenn man eine Münze wirft, können zwei mögliche Ergebnisse eintreten: Wappen oder Zahl. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit eines dieser Ergebnisse?

Wir betrachten eins von zwei möglichen Ergebnissen. Für die Wahrscheinlichkeit eines dieser Ergebnisse gilt:

$\frac{1}{2} ~=~ 0,5 ~=~ 50 \%$

Beispiel

Beispiel

Hier klicken zum Ausklappen

Werfen wir einen sechsseitigen Würfel, existieren sechs mögliche Ergebnisse. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit eines dieser Ergebnisse?

Wir betrachten eins von sechs möglichen Ergebnissen. Für die Wahrscheinlichkeit eines dieser Ergebnisse gilt:

$\frac{1}{6} ~=~ 0,1667 ~=~ 16,67\%$

Teste dein neu erlerntes Wissen in unseren Übungsaufgaben!

Du brauchst Hilfe? Frag einen Lehrer!

Lehrer jetzt sofort fragen

Wende dich direkt online ohne Termin per Video-Chat an einen unserer Lehrer der Mathematik-Hausaufgabenhilfe, täglich zwischen 14-21 Uhr.

Jetzt kostenlos fragen

Lehrer zum Wunschtermin fragen

Vereinbare einen Termin bei einem Lehrer der Mathematik-Nachhilfe-Online

Gratis Probestunde online

Du möchtest lieber einen Lehrer in einer unserer Nachhilfe-Schulen fragen? Dann wähle hier deine nächstgelegene Mathematik-Nachhilfe-Schule aus.

Gratis Probestunde vor Ort
TESTE KOSTENLOS UNSER SELBST-LERN-PORTAL:
  • Über 600 Lerntexte & Videos
  • Über 250.000 Übungen & Lösungen
  • Gratis Nachhilfe-Probestunde
  • Sofort-Hilfe: Lehrer online fragen
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
8604