Servicezeiten Mo-Fr 08:00 - 20:00 Uhr.
WhatsApp schreiben

Nachhilfe-Studie Haag 2001

Ludwig Haag – Universität Erlangen Nürnberg (2001):
„Hält bezahlter Nachhilfeunterricht, was er verspricht? Eine Evaluationsstudie“
(Quelle: Zeitschrift für Pädagogische Psychologie15 [1], 2001, S. 38-44)


Über die Verbreitung von Nachhilfeunterricht liegen verlässliche Daten vor, die darauf hindeuten, dass Nachhilfeunterricht seit gut 100 Jahren ein zeitstabiles Phänomen ist. Dennoch ist der Nachhilfeunterricht in der pädagogisch-psychologischen Forschung eher ein Stiefkind. So liegt keine Evaluationsstudie über die Wirkung von Nachhilfe vor. Hier knüpft die vorliegende Studie an. In einem Prä-Post-Design wurde über einen Zeitraum von neun Monaten die Wirksamkeit von Nachhilfeunterricht bei 122 Nachhilfeschülern und -schülerinnen untersucht. Außerdem wurde eine Kontrollgruppe mit ebenfalls 122 Schülern und Schülerinnen einbezogen.

Die Nachhilfegruppe verbesserte sich im Vergleich zur Kontrollgruppe bezüglich des Leistungsstands (Noten) und motivational-affektiver Variablen (Prüfungsangst, Fähigkeitsselbstbild, Handlungskontrolle, Lernmotivation). (…) Die Notenentwicklung fällt im Vergleich zur Kontrollgruppe signifikant besser aus. (…) Die hier vorgelegte Längsschnittstudie konnte zeigen, dass Eltern für Nachhilfe nicht einfach „das Geld zum Fenster hinauswerfen“, sondern dort für ihre Kinder auch Hilfe erwarten können.

TÜV-Gütesiegel - Servicequalität Nachhilfe
Sichere Notenverbesserung
Service-Champions - Studienkreis - Nr. 1 der Nachhilfeanbieter

Überzeugen Sie sich von unseren Leistungen und lernen Sie uns unverbindlich kennen.

schließen
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
5322