Servicezeiten Mo-Fr 08:00 - 20:00 Uhr.
WhatsApp schreiben

Pressemitteilung 26.07.2016

Downloads

Pressebilder

/fileadmin/dateien/unternehmen/presse/pressemitteilungen/2016/studienkreis-nachhilfe-schulstart-2016-01.jpg Vergrößern

Pressefoto 1

„Schuljahresstart: Verantwortlich fürs Tasche packen ist das Kind, Eltern sollten nicht zu viel unterstützen.“

Print
Online
/fileadmin/dateien/unternehmen/presse/pressemitteilungen/2016/studienkreis-nachhilfe-schulstart-2016-02.jpg Vergrößern

Pressefoto 2

„Das Schuljahr beginnt: Neue Hefte, neue Bücher, neue Chancen.“

Print
Online
/fileadmin/dateien/unternehmen/presse/pressemitteilungen/2016/studienkreis-nachhilfe-schulstart-2016-03.jpg Vergrößern

Pressefoto 3

„Die Schultasche will gut gepackt sein. Nicht jeden Tag werden alle Bücher benötigt.“

Print
Online
/fileadmin/dateien/unternehmen/presse/pressemitteilungen/2016/studienkreis-nachhilfe-schulstart-2016-04.jpg Vergrößern

Pressefoto 4

„Vor Schulbeginn sollte geprüft werden, ob wirklich alle Materialien vorhanden sind.“

Print
Online
/fileadmin/dateien/unternehmen/presse/pressemitteilungen/2016/studienkreis-nachhilfe-schulstart-2016-05.jpg Vergrößern

Pressefoto 5

„Gratis-Ratgeber des Studienkreises für den perfekten Start.“

Print
Online

Warum der Start ins neue Schuljahr Grund zur Freude sein kann
Ratgeber mit Tipps zum Schulstart kostenlos im Studienkreis

Die Schule geht wieder los. Für Schülerinnen und Schüler bedeutet das: Umstellen vom Ferien- in den Lernmodus. Nach sechs Wochen Erholung fällt das aber nicht immer leicht. Worauf es in den ersten Wochen des neuen Schuljahres ankommt, erklärt das Nachhilfeinstitut Studienkreis in seinem neuen Ratgeber „Perfekter Start ins neue Schuljahr“. Die 48 Seiten starke Broschüre ist in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift „Magazin Schule“ entstanden. Das Heft liegt ab sofort kostenlos in allen teilnehmenden Studienkreisen zur Abholung bereit – solange der Vorrat reicht.

Eltern und Schüler erfahren darin, warum der Schulstart auch seine erfreulichen Seiten hat, wie Eltern und Kinder sich zu Hause gut vorbereiten können, womit man in der Schule punkten kann und worauf bei einem Schulwechsel zu achten ist. „Anfangs ist der neue Stoff noch überschaubar. Das ist eine gute Gelegenheit, um an Lücken aus dem vergangenen Schuljahr zu arbeiten“, erklärt Thomas Momotow vom Studienkreis. „Der Schulstart bietet sich auch dazu an, von Beginn an das besser zu machen, was im vergangenen Schuljahr nicht so gut gelaufen ist.“

Lerntipp zum Schulstart: „Drei Regeln für die Hausaufgaben“

  1. Die Hausaufgaben bekommen für jeden Werktag ein festes Zeitfenster. Das legen Eltern und Schüler gemeinsam fest und tragen es gut sichtbar in einen Wochenplan ein. Für das Einhalten der Zeit ist grundsätzlich der Schüler verantwortlich.

  2. Zu Beginn der Hausaufgaben sorgt ein festes Ritual für die Einstimmung und ungestörtes Arbeiten. Z. B. durchlüften, alles Ablenkende wegräumen, Schild an die Tür hängen: „Jetzt wird gearbeitet!“.

  3. Die Arbeit in kleine Portionen aufteilen und mit etwas Leichtem anfangen. Das schafft ein erstes Erfolgserlebnis. Regelmäßig kurze Pausen machen, denn nach 20 bis 30 Minuten lässt die Konzentration spürbar nach.  

 

Pressekontakt
Studienkreis GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Momotow
Universitätsstraße 104
44799 Bochum
Tel.: 02 34/97 60-122, Fax: 02 34/97 60-100
E-Mail: tmomotow@studienkreis.de

Der Studienkreis – ein Unternehmen des Münchner AURELIUS Konzerns – gehört zu den führenden privaten Bildungsanbietern in Deutschland. Das Unternehmen bietet qualifizierte Nachhilfe und schulbegleitenden Förderunterricht für Schüler aller Klassen und Schularten in allen gängigen Fächern. Die individuelle Förderung folgt einem wissenschaftlich belegten Lernkonzept. Es stärkt das Verantwortungsbewusstsein der Schüler gegenüber ihren Lernerfolgen, verbessert das Vertrauen in ihre Fähigkeiten und hilft ihnen, ihr Potenzial zu entwickeln und zu entfalten. In seiner „Kinderlernwelt“ bietet der Studienkreis eine ganzheitliche Förderung für Grundschulkinder an. Mit seinen rund 1.000 Standorten gewährleistet der Studienkreis seinen Kunden ein Angebot in Wohnortnähe und bundesweit professionelle Online-Nachhilfe durch ausgebildete E-Tu­toren. Um Eltern Orientierung auf dem Nachhilfemarkt zu geben, lässt der Studienkreis die Qualität seiner Leistungen vom TÜV Rheinland überprüfen. In Deutschlands größtem Service-Ranking der Tageszeitung DIE WELT wurde der Studienkreis 2013, 2014 und 2015 dreimal in Folge Branchengewinner in der Kategorie „Nachhilfeanbieter“. Weitere Informationen zur Arbeit und zum Konzept des Studienkreises gibt es unter www.studienkreis.de oder gebührenfrei unter der Rufnummer 0800/111 12 12. Über www.facebook.com/studienkreis können Interessierte direkt mit dem Studienkreis in Kontakt treten.

TÜV
Sichere Notenverbesserung
Service-Champion

Überzeugen Sie sich von unseren Leistungen und lernen Sie uns unverbindlich kennen.

schließen
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
6793