Servicezeiten Mo-Fr 08:00 - 20:00 Uhr.
WhatsApp schreiben

Pressemitteilung 05.06.2015

Downloads

Pressebilder

/fileadmin/dateien/unternehmen/presse/pressemitteilungen/2015/studienkreis-ferienkurse-01.jpg Vergrößern

Pressefoto 1

„Erholung steht in den Sommerferien an erster Stelle. Lernen in Maßen hat jedoch auch seine Vorteile.“

Print
Online
/fileadmin/dateien/unternehmen/presse/pressemitteilungen/2015/studienkreis-ferienkurse-02.jpg Vergrößern

Pressefoto 2

„Lernen in der Gruppe motiviert auch in den Ferien mehr als alleine büffeln.“

Print
Online
/fileadmin/dateien/unternehmen/presse/pressemitteilungen/2015/studienkreis-ferienkurse-03.jpg Vergrößern

Pressefoto 3

„Entspannen und dennoch ab und zu ins Buch schauen.“

Print
Online
/fileadmin/dateien/unternehmen/presse/pressemitteilungen/2015/studienkreis-ferienkurse-04.jpg Vergrößern

Pressefoto 4

„Schon kurze Lerneinheiten erleichtern den Start ins neue Schuljahr.“

Print
Online

Vom Lernen erholen – erholt lernen
Studienkreis lädt zu Ferienkursen ein

Bald heißt es für Schüler wieder: „Ferienzeit ist Erholungszeit“. Ob im Urlaub, im Schwimmbad oder beim „Chillen“ zu Hause: Sechs Wochen hat der geistige Akku dann Zeit, um sich wieder komplett aufzuladen. Ganz ohne Lernen geht es aber für viele Schüler auch in den Sommerferien nicht. Sie nutzen einen Teil der schulfreien Zeit, um verschleppte Lücken zu schließen, versäumten Stoff nachzuholen und Gelerntes zu festigen.

„Erholung sollte in den Ferien an erster Stelle stehen“, erklärt Thomas Momotow vom Studienkreis. „Denn das haben sich die Schülerinnen und Schüler nach einem langen Schuljahr verdient.“ Allerdings seien wohldosierte Lerneinheiten auch in den Sommerferien sinnvoll. Der Studienkreis bietet deshalb auch in diesem Jahr in allen teilnehmenden Niederlassungen wieder spezielle Ferienkurse an. Auf diese Weise ist es zum Beispiel möglich, innerhalb einer Woche mit fünf Doppelstunden Englisch, Mathematik oder Deutsch bestens vorbereitet in das neue Schuljahr zu starten.

Das Institut stimmt die Lernphasen mit den Urlaubsplänen der Familien individuell ab und achtet darauf, dass auch an Lerntagen genügend Zeit zur Entspannung bleibt. Um sich flexibel auf die Wünsche der Schüler und ihrer Eltern einstellen zu können, haben die meisten Nachhilfeschulen des Studienkreises in diesem Jahr erstmals während der kompletten Sommerferien geöffnet.

Den Vorteil des Lernens in den Ferien sieht Momotow darin, dass die Schüler Wissenslücken entspannt und ohne den Druck anstehender Arbeiten und Prüfungen aufarbeiten können. Durch maßvolles Lernen sei das Gehirn am Ende der Ferien auch weniger träge und der Start ins neue Schuljahr falle den Schülern leichter. Momotow: „Ein Ferienkurs mit zehn Unterrichtsstunden kostet bei uns mit 36 Euro nicht mehr als ein Kinobesuch mit der Familie. Der Kurs bietet eine gute Gelegenheit unsere Arbeit kennenzulernen.“

In den meisten Bundesländern haben Schüler am Ende der Ferien die Chance, die verpasste Versetzung mit einer bestandenen Nachprüfung doch noch zu schaffen. Für sie bietet der Studienkreis spezielle Nachprüfungskurse im Einzelunterricht an.

 

PRESSEKONTAKT  

Studienkreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Momotow (Pressesprecher)
Universitätsstraße 104, 44799 Bochum
Tel.: 02 34/97 60-122, Fax: 02 34/97 60-100
E-Mail: tmomotow@studienkreis.de

Der Studienkreis – ein Unternehmen des Münchner AURELIUS Konzerns – gehört zu den führenden privaten Bildungsanbietern in Deutschland. Das Unternehmen bietet qualifizierte Nachhilfe und schulbegleitenden Förderunterricht für Schüler aller Klassen und Schularten in allen gängigen Fächern. Die individuelle Förderung folgt einem wissenschaftlich belegten Lernkonzept. Es stärkt das Verantwortungsbewusstsein der Schüler gegenüber ihren Lernerfolgen, verbessert das Vertrauen in ihre Fähigkeiten und hilft ihnen, ihr Potenzial zu entwickeln und zu entfalten. In seiner „Kinderlernwelt“ bietet der Studienkreis eine ganzheitliche Förderung für Grundschulkinder an. Mit seinen rund 1.000 Standorten gewährleistet der Studienkreis seinen Kunden ein Angebot in Wohnortnähe und bundesweit professionelle Online-Nachhilfe durch ausgebildete E-Tu­toren. Um Eltern Orientierung auf dem Nachhilfemarkt zu geben, lässt der Studienkreis die Qualität seiner Leistungen vom TÜV Rheinland überprüfen. In Deutschlands größtem Service-Ranking der Tageszeitung DIE WELT wurde der Studienkreis in 2013 und 2014 Branchengewinner in der Kategorie „Nachhilfeanbieter“. Weitere Informationen zur Arbeit und zum Konzept des Studienkreises gibt es unter www.studienkreis.de oder gebührenfrei unter der Rufnummer 0800/111 12 12. Über www.facebook.com/studienkreis können Interessierte direkt mit dem Studienkreis in Kontakt treten.

TÜV
Sichere Notenverbesserung
Service-Champion

Überzeugen Sie sich von unseren Leistungen und lernen Sie uns unverbindlich kennen.

schließen
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
6496