Servicezeiten Mo-Fr 08:00 - 20:00 Uhr.
WhatsApp schreiben

Pressemitteilung 14.09.2010

Braucht mein Kind eine spezielle Förderung? Lese-Rechtschreib- und Rechenschule im Studienkreis hilft
Gut informiert über Lernschwächen mit kostenlosen Testtagen und Infobroschüre


Manche Kinder tun sich schwer mit dem Rechnen, benutzen die Finger zum Zählen, andere lesen stockend oder es passieren häufige Buchstaben-Dreher und Rechtschreibfehler. Möglicherweise handelt es sich dabei nicht nur um ganz normale Schulprobleme sondern um eine sogenannte Teilleistungsschwäche, vielen bekannt unter Rechenschwäche (RS) oder Lese-Rechtschreibschwäche (LRS).

In der Woche vom 25. bis zum 29. Oktober 2010 können Eltern, die bei ihrem Kind eine Lese-Rechtschreib- oder Rechenschwäche vermuten, ihr Kind zu einem kostenlosen Test im Studienkreis anmelden. Die Tests werden von qualifizierten Fachkräften im Studienkreis durchgeführt. Wer sich unsicher fühlt, kann vorab unter l-r-s.de oder unter rechen-schule.de einen Kurz-Check im Internet machen. Dort gibt es eine erste Einschätzung darüber, ob eine Experten-Testung tatsächlich angeraten ist.
Zusätzlich können sich Eltern und andere Interessierte die kostenlose Infobroschüre „Buchstabensalat und Zahlendreher - LRS und Dyskalkulie auf der Spur“ in dieser Zeit im Studienkreis ORT abholen. Dort sind die wichtigsten Artikel, Interviews und Tipps aus der Infozeitschrift „E1ns, 2wei und 3rei“, die der Studienkreis regelmäßig herausgibt, in einer Broschüre zusammengefasst.

Die „E1ns, 2wei und 3rei“ gibt seit nunmehr zehn Jahren einen Überblick über die Entwicklung in der Forschung und in der Akzeptanz der Lernschwächen LRS und Rechenschwäche und erläutert gut verständlich Hintergründe und persönliche Erfahrungen von Eltern und Kindern. Zudem finden Eltern und andere Interessierte nützliche Hinweise auf Webseiten, Lernspiele und Bücher zum Thema. Mit der Broschüre erhalten Eltern nun einen kompakten Einstieg in das Thema und können sich einen ersten Überblick über die besonderen Bedingungen verschaffen, denen Kinder mit Lese-Rechtschreib- oder Rechenschwäche begegnen.
Interessierte finden die nächstgelegene Lese-Rechtschreib- oder Rechenschule des Studienkreises unter www.l-r-s.de bzw. unter www.rechen-schule.de oder unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 – 111 12 12.

Der Studienkreis – ein Unternehmen der Cornelsen Verlagsgruppe – gehört zu den führenden privaten Bildungsanbietern in Deutschland. Das Unternehmen bietet qualifizierte Nachhilfe und schulbegleitenden Förderunterricht für Schüler aller Klassen und Schularten. Die Schüler erhalten eine individuelle, ganz auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Förderung in allen gängigen Fächern. An ausgewählten Standorten bietet der Studienkreis mit seiner „Kinderlernwelt“ eine ganzheitliche Förderung für Grundschulkinder an. Weitere Studienkreise setzen spezielle Förderkonzepte zur Unterstützung von Kindern mit einer Lese-Rechtschreib- oder Rechenschwäche ein. Mit seinen bundesweit rund 1.000 Schulen gewährleistet der Studienkreis, die meistbesuchte Nachhilfeschule Deutschlands, seinen Kunden ein Angebot in Wohnortnähe. Um Eltern Orientierung auf dem Nachhilfemarkt zu geben, lässt der Studienkreis die Qualität seiner Leistungen vom TÜV Rheinland überprüfen. Weitere Informationen zur Arbeit und zum Konzept des Studienkreises gibt es unter www.studienkreis.de oder gebührenfrei über die Rufnummer 0800/111 12 12.

TÜV-Gütesiegel - Servicequalität Nachhilfe
Sichere Notenverbesserung
Service-Champions - Studienkreis - Nr. 1 der Nachhilfeanbieter

Überzeugen Sie sich von unseren Leistungen und lernen Sie uns unverbindlich kennen.

schließen
5386