Servicezeiten Mo-Fr 08:00 - 20:00 Uhr.
WhatsApp schreiben

Lernen mit allen Sinnen

Wer mit allen Sinnen lernt, behält bis zu 90 % mehr. Das betrifft das schulische Lernen wie auch das Lernen in der Freizeit. Gerade außerhalb des Unterrichts im Klassenraum gibt es viele Möglichkeiten, das Lernen zu einem Erlebnis für alle Sinne zu machen:

Auf Zeitreise gehen

Wer auf Zeitreise geht, kann Geschichte hautnah „erleben“ und in die Vergangenheit „eintauchen“.

  • Besuch eines mittelalterlichen Marktes
    Mittelaltermärkte bieten die Möglichkeit, Einblicke in die Arbeitswelt und vielleicht sogar die Sprache einer vergangenen Epoche zu bekommen und das Interesse am Fach Geschichte zu beleben.

  • Besuch eines Freilichtmuseums
    Freilichtmuseen zu verschiedenen geschichtlichen und vorgeschichtlichen Epochen gibt es in jedem Bundesland.

  • Schnitzeljagd an historischen Stätten
    Eine Schnitzeljagd macht nicht nur Spaß, sondern es bleibt auch eine ganze Menge Wissen über historische Sehenswürdigkeiten einer Stadt hängen.

Abenteuer Natur

Biologie-Fans sollten sich auf den Weg raus in die Natur machen, um Pflanzen und Tiere hautnah zu erkunden.

  • Einen Bauernhof besuchen
    Hier kann man Tiere und Pflanzen aus nächster Nähe beobachten, etwas über deren Haltung erfahren und vielleicht sogar lernen, wie man eine Kuh melkt.

  • Ausflüge in den Wald machen
    Bei einer Wanderung im Wald alles sammeln, was man findet, und anschließend zu Hause nachschlagen oder googeln, worum es sich handelt, ob es essbar oder giftig ist – ein tolles Erlebnis für die ganze Familie.

  • Pflanzen und Tiere selbst züchten
    Einige Pflanzenarten wie Kresse oder Kräuter lassen sich ohne großen Aufwand zu Hause züchten. Dabei zuzusehen, wie etwas wächst und gedeiht, macht Freude und motiviert, mehr über die Pflanzenwelt zu erfahren.

Sprachen lernen mit Medien

Kino, Internet oder Musik können Lernen positiv fördern. Es kommt nur darauf an, diese Medien richtig zu nutzen.

  • Filme im Original ansehen
    Bei Filmen in der Originalsprache muss man nicht jedes Wort verstehen, um den Inhalt zu erschließen. Die Originalstimmen der Stars zu hören, ist interessant und fördert zugleich das Erlernen der Fremdsprache.

  • Zeitung lesen im Internet
    Viele englisch- oder französischsprachige Zeitungen sind im Internet zu finden. Dort erhält man die neuesten Nachrichten aus dem jeweiligen Land und tut ganz nebenbei auch noch etwas für seine Fremdsprachenkenntnisse.
TÜV
Sichere Notenverbesserung
Service-Champion

Überzeugen Sie sich von unseren Leistungen und lernen Sie uns unverbindlich kennen.

schließen
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
5147