Lese-Rechtschreib-Schwäche Test

Wenn Ihr Kind besondere Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben hat, könnte eine Lese-Rechtschreibschwäche oder Legasthenie vorliegen. Unser Test ersetzt natürlich keine ausführliche Diagnostik, kann Ihnen aber eine erste Orientierung geben. 

Kurztest Lese-Rechtschreibschwäche

Mit unserem Kurztest LRS können Sie prüfen, ob es Hinweise auf eine mögliche LRS (Lese-Rechtschreib-Schwäche) bei Ihrem Kind gibt. Natürlich kann ein solcher Kurztest eine ausführliche Diagnostik nicht ersetzen, da er von Ihren subjektiven Eindrücken geleitet ist.

Falls unser Kurztest Hinweise auf eine Lernschwäche zeigt, sollten Sie Ihr Kind bei uns auf LRS bzw. Dyskalkulie testen lassen. Wir setzen moderne, wissenschaftlich fundierte Tests ein und besprechen die Testergebnisse mit Ihnen in einer ausführlichen Beratung. Auf Wunsch stellen wir Ihnen die Ergebnisse auch in einem schriftlichen Gutachten zusammen. Zur Vereinbarung eines Termins sprechen Sie uns einfach an. Kontaktieren Sie uns oder suchen Sie direkt nach einem <link 8842#standorte _top>Standort </link>in Ihrer Nähe.

Mithilfe unseres Kurztests LRS können Sie in wenigen Minuten prüfen, ob ein ausführlicher Test Ihres Kindes auf Lese-Rechtschreib-Schwäche notwendig ist.

Ich habe den Eindruck, mein Kind rät eher, als dass es liest.

Mein Kind liest sehr langsam und stockend.

Mein Kind lässt beim Lesen Buchstaben oder Endsilben weg, vertauscht sie oder fügt Wörter, Silben oder einzelne Buchstaben hinzu.

Das Kind kann nur zum Teil oder ungenügend das Gelesene wiedergeben oder es interpretieren.

Mein Kind ist im Rechnen gut, hat aber Probleme mit den Textaufgaben.

Mein Kind macht vor allem bei ungeübten Diktaten viele Fehler.

Auch Abschreibtexte sind fehlerhaft und machen viel Mühe.

Mein Kind schreibt Wörter in ein und demselben Text auch mehrfach unterschiedlich.

Die Handschrift meines Kindes ist unleserlich.

Mein Kind lässt Buchstaben oder auch Endsilben beim Schreiben weg.

Buchstaben werden spiegelbildlich geschrieben, z.B. ei statt ie oder b statt d.

Buchstabenfolgen werden verwechselt (aus Brot wird Bort).

Mein Kind hat eine Abneigung gegen Lesen und Schreiben. Es ist oft abgelenkt und unaufmerksam, vor allem bei Aufgaben, bei denen gelesen oder geschrieben werden muss.

Es zeigt schlechte Ergebnisse beim Lesen und Schreiben, aber in allen anderen Fächern mindestens durchschnittliche Leistungen.

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung?

Mit unserem LRS-Kurztest können Sie prüfen, ob Handlungsbedarf besteht. Die LRS und Dyskalkulie Lernzentren des Studienkreises stehen Ihnen darüber hinaus gerne für Fragen oder eine eingehendere Diagnostik zur Verfügung. Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin.

7383