Journal

Ausgezeichnete Idee!

Diese Spiele, Bücher und Apps wurden 2020 mit Auszeichnungen geehrt oder haben sich in den vergangenen Jahren bewährt und eignen sich deshalb besonders gut als Geschenk oder Mitbringsel. Der Studienkreis stellt Ihnen Spiele und Bücher in folgenden Kategorien vor:

Spiel des Jahres
Tommi Kinder-Software-Preis
Deutscher Jugendliteraturpreis
Klassiker in neuem Gewand

Spiel des Jahres

Pictures - Spiel des Jahres 2020
Von Daniela und Christian Stöhr, erschienen im PD-Verlag
Für 3 bis 5 Spieler, ab 8 Jahren

Das Spiel des Jahres 2020 ist das Partyspiel „Pictures“, bei dem kreative und aussagekräftige Ideen gefragt sind. Die Grundlage dieses Spiels bilden die fünf verschiedenen Material-Sets, die aus Bauklötzen, farbigen Würfeln, Schnürsenkeln, Steinen, Stöcken und Symbolkarten bestehen. Die Spieler werden herausgefordert, verschiedene Foto-Motive möglichst genau nachzubauen. Da sich die Motive untereinander ähneln und jedes Spiel-Set unterschiedlich ist, ist die Freude zum Experimentieren groß. Wenn alle Spieler ihre Motive nachgebildet haben, werden die Kunstwerke erraten und die Punkte verteilt. Im Anschluss werden die Material-Sets untereinander getauscht, sodass die Spielmitglieder die Möglichkeit haben, jedes Material-Set zu nutzen.

Speedy Roll - Kinderspiel des Jahres 2020
Von Urtis Šulinskas, erschienen im Piatnik Spieleverlag
Für 1 bis 4 Spieler, ab 4 Jahren

Auf der Flucht vor dem Fuchs macht sich der kleine Igel auf die Reise durch den Wald. Auf seinem Weg nach Hause rollt der Igel über den Waldboden und muss dabei Pilze, Äpfel und Blätter einsammeln, die auf dem Spielbrett liegen. Je mehr Waldteile der Igel sichern kann, umso schneller kommt er seinem Zuhause einen Schritt näher. Um den Fuchs zu bekämpfen, müssen die passenden Gegenstände eingesammelt und eine geeignete Strategie gewählt werden. Ob allein oder im Team entscheidet jeder Spieler für sich. Wer nach einer Herausforderung sucht, kann die fortgeschrittene Version ausprobieren und versuchen, den Igel mit geschlossenen Augen zu rollen.

Die Crew - Kennerspiel des Jahres 2020
Von Thomas Sing, erschienen im Kosmos Verlag
Für 3 bis 5 Personen, ab 10 Jahren

Beim Kennerspiel des Jahres 2020 „Die Crew“ werden die Spieler auf einem Ausflug ins Weltall vor verschiedene Missionen gestellt. Der Titel des Spiels verrät es schon: Hier ist die Kommunikation zwischen den Crew-Mitgliedern entscheidend, die sich bei diesem Brettspiel als Teamplayer verantworten müssen. Das Ziel der Crew ist es, individuelle Missionen jedes Mitglieds gemeinsam zu lösen. Insgesamt muss die Crew 50 Missionen auf der Reise durch das All bewältigen. Nach jeder erfolgreichen Mission kommt die Crew der Erde immer ein Stück näher.

Youtube-Videos zu diesen Spielen sowie weitere Empfehlungen finden Sie unter spiel-des-jahres.de.

Tommi Kinder-Software-Preis

Seit 2002 wird der TOMMI jährlich im Rahmen der Frankfurter Buchmesse verliehen. Das deutschlandweite Medienprojekt steht unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey. Partner sind unter anderem das ZDF, der Deutsche Bibliotheksverband (dbv), die Frankfurter Buchmesse, jugendschutz.net, Google sowie Partner & Söhne. Herausgeber des TOMMI ist das Büro für Kindermedien FEIBEL.DE in Berlin. Die Auszeichnung geht an innovative und herausragende Kindersoftware-Titel, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Markt kommen. Rund 3300 Kinder unterstützen die Jurytätigkeit.

Platz 1 Elektronisches Spielzeug 2020
Lego & App: Lego Super Mario Adventure (Lego)
Ab 7 Jahren

Bei dem Spiel „Lego Super Mario Adventure“ schaffen sich die Kinder selbst ihre eigenen Level und Spielwelten mit den Spiel- und Bausets von LEGO. Mit einem Farbsensor, LCD-Bildschirm und einem Lautsprecher ausgestattet, reagiert Mario auf verschiedene Aktionen und Bewegungen des Spielers. Mario durchläuft die selbst erbauten Level, sammelt virtuelle Münzen, und schlägt sich durch Hindernisse an seinen Gegnern vorbei. Die Level lassen sich immer wieder individuell umbauen und neugestalten.

Platz 1 PC-Spiele 2020
SpongeBob Square Pants: Battle for Bikini Bottom (THQ Nordic)
Ab 10 Jahren

An der Seite des lustigen SpongeBob Schwammkopf und seinen Freunden sind bei diesem Spiel gute Laune und Spaß vorprogrammiert. Mit vielen Rätseln und spannenden Abenteuern versuchen die Einwohner Bikini Bottoms, ihre Stadt vor Robotern zu beschützen. Die verschiedenen Spiele und Rätsel sind für SpongeBob und seine Freunde nicht immer einfach zu bewältigen. Die erfolgreiche Umsetzung der Figuren sowie einfallsreiche und unterhaltsame Ideen zaubern den Spielern immer wieder Lächeln ins Gesicht.

Platz 1 Apps 2020
IOS & Android: Kleine Löschmeister (Versicherungskammer Bayern/Daedalic)
Ab 6 Jahren

In dem Spiel „Kleine Löschmeister“ werden die Kinder selbst zu Feuerwehrleuten und kämpfen bei spannenden Einsätzen für die Sicherheit der Stadt. Mit diesem Spiel haben die Kinder nicht nur Spaß, sondern lernen auch dazu: Die Kinder begleiten den Alltag eines Feuerwehrmannes und verstehen, wie sie sich bei einer Brandgefahr verhalten müssen. Die Bedienung ist unkompliziert und die Kinder erkennen, wie sie vorangehen müssen.

Platz 1 Konsolenspiele 2020
Switch: Ring Fit Adventure (Nintendo)
Ab 10 Jahren

Beim Konsolenspiel des Jahres „Ring Fit Adventure“ ist Ausdauervermögen gefragt. Im Zubehör enthalten sind ein Ring und eine Beinschlaufe, die mit dem Controller der Switch verknüpft werden. So werden die Bewegungen der Spieler auf den Bildschirm übertragen werden. Mit zahlreichen Fitness-Übungen müssen sich die Spieler durch verschiedene Level kämpfen – dabei kommt der ein oder andere ziemlich ins Schwitzen. „Ring Fit Adventure“ verbindet Spaß mit regelmäßigem Körpertraining. Auch als Partyspiel unter Freunden und Familie hat das Spiel abwechslungsreiche Unterhaltungsmöglichkeiten zu bieten.

Weitere Preisträger des Tommi 2020 finden Sie auf kindersoftwarepreis.de.

Deutscher Jugendliteraturpreis

Preisträger Jugendbuch 2020
Dita Zipfel: Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte

Ab 12 Jahren, erschienen im Carl Hanser Verlag

Die Dreizehnjährige Lucie möchte sich für ihren Umzug ein wenig Geld verdienen und stößt dabei auf einen Job als Hundesitter, der sich allerdings als Tarnung entpuppt. Es gibt nämlich keinen Hund, sondern einen kuriosen alten Herrn auf der Suche nach einer Ghostwriterin für sein skurriles Kochbuch voller verrückter Rezepte. Trotz Misstrauen stellt sich Lucie dem Wahnsinn und probiert das ein oder andere geheime Rezepte aus, zum Beispiel den Liebestrank. Lucie beginnt das Leben aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und bemerkt, dass die Welt voller Widersprüche und Überraschungen ist. In unterhaltsamen und liebenswerten Szenen thematisiert Autorin Dita Zipfel die Herausforderungen beim Erwachsenwerden und zeigt, dass das Leben als Jugendlicher ziemlich kompliziert sein kann.

Preisträger Sachbuch 2020
David Böhm: A wie Antarktis

Ab 7 Jahren, erschienen im Karl Rauch Verlag

Was ist die Antarktis? Welche Besonderheiten hat die Antarktis? Wie ist das Leben in der Antarktis? Auf diese Fragen haben nur die wenigsten eine Antwort - denn die Antarktis ist wahrscheinlich der unbekannteste Kontinent der Erde. Autor David Böhm nimmt die Leser mit auf eine Reise in die Arktis, einen Kontinent, auf dem Frieden herrscht und es noch vieles zu entdecken gibt. Er selbst ist mit seinen Söhnen dort auf Entdeckungsreise gegangen, um den Kontinent näher kennenzulernen. David Böhm vermittelt, was uns die Arktis lehren kann und welche Besonderheiten sie hat.

Preis der Jugendjury 2020
Sarah Crossan: Wer ist Edward Moon?

Ab 12 Jahren, erschienen im Mitxtvision Verlag

Der herzergreifende Roman „Wer ist Edward Moon?“ stellt die Leser vor wichtige Fragen im Leben, in dem es um Vergebung, Abschied und den Wert des Lebens geht. Sarah Crossan erzählt von Ed, der seit zehn Jahren in der Todeszelle sitzt und nun seinen Hinrichtungstermin bekommt. Sein Bruder Joe möchte die letzten Wochen mit ihm verbringen. Emotionale und ergreifende Szenen begleiten den Leser durch die letzten Wochen des Edward Moon.

Mehr Infos und weitere Preisträger unter jugendliteratur.org.

Auch immer eine gute Idee: Klassiker in neuem Gewand

Jedes Jahr drängen unzählige neue Spiel- und Unterhaltungsideen auf den Markt. Nicht einfach, da noch den Überblick zu behalten. Wie wäre es mit einem der folgenden Klassiker:

Puzzle
Auch hier gilt: Es hat sich viel gewandelt. Neben den klassischen rechteckigen Formaten mit 500 oder 1.000 Teilen gibt es auch Silhouette- und 3D-Puzzle. Nachtleuchtende Farben, Glitzer und Bilder mit Tiefenwirkung machen die fertigen Kunstwerke zum echten Hingucker. Bei vielen Fotoanbietern können Sie auch Puzzle aus Ihrem Foto machen lassen. Und wem das alles zu einfach ist, der kann ja mal ein Puzzle ohne Motiv versuchen. Oder ein Rätsel- oder "Wasgij"-Puzzle, bei dem man das Motiv aus Sicht des Puzzles sieht. Die Auswahl ist schlicht grenzenlos und bietet etwas für jedes Alter.

Monopoly
Seit 80 Jahren gibt es das spannende Spiel rund um Gewinn und Verlust, Kauf und Verkauf, Ruin und Reichtum nun schon. Trotzdem hat es nichts von seiner Faszination verloren. Dass sich bis heute rund um den Globus Menschen jeden Alters und unabhängig vom eigenen Geldbeutel versammeln, um Straßen zu kaufen, Häuser zu bauen und spielerisch reich zu werden, liegt sicher auch daran, dass Monopoly in immer neuem Gewand erschien. Neben Länderausgaben gibt es heute auch viele Städte, die eine eigene Version entworfen haben. Klassische Ausgaben bestehen neben modernen Kreditkartensystemen, und natürlich kann man auch online oder als App spielen. Bei der neuesten Ausgabe handelt es sich um ein Kartenspiel, dass eine schnelle und kompakte Partie zulässt - auch mit digitaler Erweiterung. Oder kennen Sie schon MyMonopoly? Ähnlich wie auch bei Puzzlen können Sie hier mit Ihren Fotos Ihr ganz persönliches Spiel erstellen. Alle Ideen gibt es auf monopoly.hasbro.com.

LÜK: Lernen - Üben - Kontrollieren
Die roten LÜK-Kästen mit den dazugehörigen Heften gibt es inzwischen seit 50 Jahren. 12 oder 24 Plättchen galt es, den entsprechenden Antworten zuzuordnen. Durch umdrehen des flachen Kastens wurde das Muster auf der Rückseite sichtbar und man konnte selbst kontrollieren, ob alles richtig war. Während es früher fast nur reine Lernhefte gab, etwa mit Vokabeln oder Matheaufgaben, sind die heutigen Hefte deutlich unterhaltsamer geworden. Das Lernen passiert fast unbemerkt. Vom Kleinkindalter bis weit in die Schulzeit hinein stehen aktuell über 700 Titel zur Verfügung. Auch die ursprüngliche Form der Kästen wurde durch mehrere Varianten erweitert: neben Pocket-LÜK (ideal für unterwegs) gibt es heute auch eine Puzzle- und eine Bilderbuch-Version. Außerdem lässt sich LÜK natürlich auch digital spielen.
Die komplette Übersicht: westermann.de/luek/.

Büchereiausweis
Moderne Büchereien sind schon lange keine verstaubten Orte mehr, an denen Kinder argwöhnisch beobachtet und zur Ruhe ermahnt werden. In öffentlichen Bibliotheken finden heute regelmäßig Veranstaltungen schon für die Kleinsten statt - etwa als Vorlesestunde, Bilderbuchkino oder Bastelnachmittag. In manchen Orten sind Büchereiausweise für Kinder sogar kostenfrei. Fragen Sie einfach nach. Übrigens: Gut sortierte Büchereien bieten weit mehr als nur Bücher. Auch DVDs, Brettspiele, Lern- und Unterhaltungssoftware finden sich dort.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten:

6337