Servicezeiten Mo-Fr 08:00 - 20:00 Uhr.
WhatsApp schreiben

Das TÜV-Zertifikat

Der TÜV Rheinland hat umfangreiche Erfahrungen in der Überprüfung von Bildungsinstitutionen und besitzt die Akkreditierung der Bundesagentur für Arbeit zur Zertifizierung von Weiterbildungsanbietern.

Die Prüfkriterien für die Vergabe des TÜV-Zertifikats sind vielschichtig. Ziel des TÜV-Gütesiegels ist, dass Eltern mehr Sicherheit bei der Entscheidung für ihren Nachhilfe-Anbieter erhalten.

Der Kriterienkatalog zur Zertifizierung mit dem TÜV Rheinland beinhaltet folgende Punkte:

  • Lage, Zustand und Einrichtung der Immobilie
  • Grad der individuellen Förderung der Kinder inkl. Erstberatung, Lernstandsbestimmung, fortlaufender Förderdokumentation und Kontakt zu den Fachlehrern
  • Grad der Kundenbetreuung durch regelmäßige Elternkontakte und Lehrerwahlmöglichkeit
  • Umfang der Lern- und Lehrmaterialien
  • Vertragsgestaltung zwischen dem Institut und dem Kunden inkl. Form und darüber hinausgehende Dienstleistungen
  • Grad der Professionalität und Qualifizierung von Institutsleitung, Lehrkräften und Angestellten
  • Gestaltung der Organisation inkl. Verfügbarkeit der Institutsleitung, Datenverwaltung und Stundenplanung

Die ausführliche Liste der TÜV-Prüfkriterien können Sie sich hier als PDF herunterladen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema TÜV-Gütesiegel haben wir Ihnen im Bereich FAQ zusammengestellt.

TÜV
Sichere Notenverbesserung
Service-Champion

Überzeugen Sie sich von unseren Leistungen und lernen Sie uns unverbindlich kennen.

schließen
Diese Website verwendet Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und interessenbezogene Anzeigen. Indem Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen
5152