Kündigungsmodalitäten

Sie möchten wissen, wie Sie einen Nachhilfe-Vertrag mit dem Studienkreis kündigen können? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen.

1. Fristgerechte Kündigung eines Nachhilfe-Vertrages

Wenn Sie bereits Studienkreis-Kunde sind, schauen Sie einfach in Ihren eigenen Vertrag, der eine fristgerechte Kündigung für Ihren persönlichen Fall regelt  – egal ob der Vertrag eine mehrmonatige Laufzeit umfasst oder keine Mindestlaufzeit hat.

  • Verträge können in der Regel mit einer zweimonatigen Frist vor Ablauf des vertraglich vereinbarten Zeitraums gekündigt werden.
  • Nach dem vertraglich vereinbarten Zeitraum oder bei Verträgen ohne Mindestlaufzeit ist ein Vertrag jederzeit zum Ende des übernächsten Kalendermonats kündbar.
  • Von vornherein befristete Verträge – zum Beispiel zur Abiturvorbereitung – müssen gar nicht gekündigt werden.

Wir empfehlen Ihnen vor einer evtl. Kündigung immer die Rücksprache mit der Leitung Ihres Studienkreises vor Ort, um die genauen persönlichen Modalitäten zu erfahren.

2. Vorzeitige Kündigung eines Nachhilfe-Vertrages

Was passiert, wenn ein Kunde einen Vertrag mit einer mehrmonatigen Laufzeit geschlossen hat, aber diesen vor Ablauf dieser Frist vorzeitig beenden möchte?

Eine vorzeitige Kündigung ist nach klar definierten Richtlinien grundsätzlich möglich. Sprechen Sie dazu die Leitung Ihres Studienkreises vor Ort an.

6498