Wir helfen bei LRS und Rechenschwäche!

LRS- und Dyskalkulie-Zentrum Düsseldorf-Kaiserswerth

(im Studienkreis Düsseldorf-Kaiserswerth)
Gernandusstraße 1
(Ecke Kaiserswerther Markt / über Volksbank)
40489 Düsseldorf
LRS- und Dyskalkulie-Zentrum Düsseldorf-Kaiserswerth ist Teil der ausgezeichneten Studienkreis GmbH.

Seit 1974

1,3 Mio. Schüler

>1.000

Standorte

10.000

Top Lehrkräfte

>91%

Noten­verbesserung

Willkommen im LRS- und Dyskalkulie-Zentrum Düsseldorf-Kaiserswerth

Pädagogische Leitung:

Alexandra Gaber

LRS-Dyskalkulie Leitung Gaber

Kinder mit Lernschwierigkeiten haben oft schon einen Weg voller Frustrationen hinter sich. Mit Hilfe von wissenschaftlichen Diagnoseverfahren und einer darauf basierenden individuellen Förderung können wir die Kinder genau dort unterstützen, wo sie es brauchen - und ihnen so endlich wieder Erfolgserlebnisse verschaffen.

Beratungszeiten vor Ort

Montag Mo
Dienstag Di
Mittwoch Mi
Donnerstag Do
Freitag Fr
Samstag Sa nach Vereinbarung
Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder online einen Termin.

Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder online einen Termin.

Die Lernförderung findet in der Regel Mo-Fr von 13:00 - 20:00 Uhr statt.

Ihr Weg zu uns:

Gernandusstraße 1
40489 Düsseldorf

LRS- und Dyskalkulie-Zentrum im Studienkreis

Manchmal reicht eine Nachhilfe nicht aus, wenn die Grundlagen für das erfolgreiche Lesen-, Schreiben- oder Rechnen noch fehlen. In unserem Studienkreis Düsseldorf-Kaiserswerth erhalten Kinder mit LRS (Lese-Rechtschreibschwäche) und Dyskalkulie (Rechenschwäche) gezielte Lernförderung durch speziell geschulte Lehrkräfte.

Diagnose-Test & Förderbedarf
Individuelle Diagnose
Speziell geschulte Lerntherapeuten
Speziell geschulte Lehrkräfte
Regelmäßige Elterngespräche
Regelmäßige Eltern­gespräche

Unsere Lerntherapeuten in Düsseldorf-Kaiserswerth - speziell ausgebildet

Unsere Lerntrainer:innen in Düsseldorf-Kaiserswerth sind fachlich für die Durchführung des Förderunterrichts im Bereich LRS und Dyskalkulie qualifiziert. Sie bringen Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit und werden regelmäßig durch den Studienkreis geschult und fortgebildet.

Das LRS- und Dyskalkulie-Zentrum Düsseldorf-Kaiserswerth wird von einer qualifizierten pädagogischen Leitung intensiv fachlich betreut. Die pädagogische Leitung in Düsseldorf-Kaiserswerth steht Schüler:innen und Eltern als Ansprechperson bei allen Fragen zu den Themen Dyskalkulie- und LRS-Förderung zur Verfügung.

Maedchen lernt mit Lerntherapeutin schreiben

Lerntherapie LRS- & Dyskalkulie - so geht's

Mithilfe eines ausführlichen Diagnose-Tests ermitteln wir den individuellen Lernstand und Förderbedarf Ihres Kindes. Darauf aufbauend wird die LRS- oder Dyskalkulie-Förderung anhand eines wissenschaftlich erprobten Förderkonzepts individuell auf Ihr Kind zugeschnitten. Der Lernfortschritt wird regelmäßig dokumentiert und mit Ihnen besprochen. Im Mittelpunkt des Unterrichts steht eine ganzheitliche Förderung, die die Lernfreude und Motivation Ihres Kindes stärkt. Vereinbaren Sie einen kostenfreien Beratungstermin und erhalten Sie nähere Informationen zu unserem LRS- und Dyskalkulie-Zentrum Düsseldorf-Kaiserswerth.

Wunschtermin vereinbaren

1. Wunschtermin
vereinbaren

Diagnose-Test & Förderbedarf

2. Diagnose-Test &
Förderbedarf

Sicherer Lernfortschritt

3. Sicherer
Lernfortschritt

Aktuelles & Termine in Düsseldorf-Kaiserswerth

Lerntrainer / Lerntherapeuten (m/w/d) gesucht
LRS und Dyskalkulie Lernförderung Studienkreis - Lernsituation

Unser LRS- und Dyskalkulie-Zentrum sucht motivierte und begeisterungsfähige Mitarbeitende auf Honorarbasis.

Du suchst nach einer spannenden und erfüllenden Nebenbeschäftigung, hast Freude und Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen und möchtest sie beim Lesen-, Schreiben- und Rechnenlernen unterstützen?
Dann bist du bei uns genau richtig.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Lerntrainer/ Lerntherapeut werden (m/w/d)»

Kostenlosen Beratungstermin vereinbaren
& uns kennenlernen

Fragen & Antworten
zur Lerntherapie in Düsseldorf-Kaiserswerth

Wie ist der Ablauf, wenn ich mein Kind fördern lassen möchte?

Am Anfang steht ein kostenloses, unverbindliches Beratungsgespräch. Um den Förderbedarf Ihres Kindes festzustellen, führen wir auf Wunsch eine umfassende Testung durch. In einem ausführlichen Rückmeldegespräch erläutern wir Ihnen dann die Ergebnisse der Testung und besprechen mit Ihnen den möglichen Förderbedarf Ihres Kindes. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie Ihr Kind für eine Förderung anmelden möchten. Sollte bereits durch eine dritte Stelle, z.B. einen Psychologen, ein Förderbedarf in LRS oder Dyskalkulie festgestellt worden sein, so können Sie Ihr Kind selbstverständlich auch gerne direkt zur Förderung bei uns anmelden.

Wie groß sind die Gruppen und gibt es auch Einzelunterricht?

Unsere Förderung findet in Kleinstgruppen mit höchstens zwei (Dyskalkulie) bzw. drei (LRS) Schülerinnen und Schülern oder in Einzelförderung statt. Die Fördereinheit im Gruppenunterricht beträgt 90 Minuten, die Einzelförderung 45 Minuten. Die Teilnahmehäufigkeit können Sie wählen. Es empfiehlt sich eine Förderung von ein- bis zweimal wöchentlich.

Wie kann ich testen lassen, ob mein Kind eine Förderung benötigt?

Wir führen auf Wunsch mit Ihrem Kind einen ausführlichen, kostenpflichtigen Test durch. Dabei prüfen wir anhand von standardisierten, wissenschaftlichen Testverfahren den Lernstand in Mathematik in Bezug auf die Rechenfertigkeiten und das Zahlenverständnis bzw. in Deutsch hinsichtlich des Lesens und Rechtschreibens. Darüber hinaus sammeln wir Informationen über die allgemeinen Lernvoraussetzungen Ihres Kindes und seine Einstellung zu Schule und Lernen. Außerdem erheben wir in einem Elternfragebogen die wesentlichen Daten zur Entwicklung Ihres Kindes.

Vereinbaren Sie gerne einen Termin für die umfassende Diagnostik Ihres Kindes, um Gewissheit zu haben, ob eine LRS oder Dyskalkulie vorliegt. Auf Wunsch führen wir im Anschluss die Förderung durch, die passgenau auf die Testergebnisse und die Lernvoraussetzungen Ihres Kindes zugeschnitten ist. Die Testung ist jedoch unabhängig von einer anschließenden Förderung.

Was ist, wenn bei meinem Kind schon LRS oder Dyskalkulie bescheinigt wurde?

Dann übernehmen wir gerne direkt die Förderung Ihres Kindes. Bringen Sie uns gerne zur Information die Testergebnisse mit.

Welche Qualifikationen haben die Lehrkräfte?

Das pädagogische Team des LRS- und Dyskalkulie-Zentrums besteht aus engagierten Förderlehrkräften aus unterschiedlichen Fachbereichen (z.B. Grundschullehrern, Sonderpädagogen, Sprachheilpädagogen, Lerntherapeuten, Pädagogik-Studierenden höheren Semesters) sowie einer erfahrenen Pädagogischen Leitung. Die Förderlehrkräfte sind für ihren Diagnose- und Fördereinsatz zur Arbeit mit lese-rechtschreibschwachen bzw. rechenschwachen Schülern speziell geschult worden.

Wie teuer ist die Förderung? Wer übernimmt ggf. die Kosten?

Gerne informieren wir Sie im unverbindlichen Beratungsgespräch über die Möglichkeiten der Förderung Ihres Kindes und die Preise. Der Regelfall ist, dass Sie selber die Kosten für die Förderung tragen. In einigen Fällen ist eventuell eine Übernahme der Kosten durch das Jobcenter/die Arbeitsagentur oder das Jugendamt möglich. Diese Einzelfälle müssten Sie im Vorfeld prüfen lassen und uns die Informationen bzw. den Bescheid darüber zukommen lassen. Wir führen dann gerne die Abrechnung direkt mit dem externen Kostenträger durch.

Weitere LRS und Dyskalkulie Lernzentren

Studienkreis Standorte in der Nähe

Alle aktuellen Angebote im Überblick

Deutschlands Nachhilfe Nr. 1: Studienkreis ist seit 2013 in Serie die Nummer 1 unter den Nachhilfeanbietern im Serviceerlebnis der Kunden, so das Ranking der ServiceValue GmbH. Mehr Infos auf www.service-Champions.de. Laut Vertragsranking der Zeitschrift Wirtschaftswoche genießt der Studienkreis 2018 und 2019 das höchste Kundenvertrauen aller Nachhilfe-Anbieter. 2021 zeichnete das Deutsche Institut für Servicequalität im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv den Studienkreis zum dritten Mal in Serie als Testsieger der Nachhilfe-Institute aus. Deutschlands Online-Nachhilfe Nr. 1: Studienkreis ist seit 2012 Pionier und Marktführer in der Online-Nachhilfe. 2020 zeichnete die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien die Online-Nachhilfe mit dem 1. Platz beim App-Award aus. 

9641